Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Wehr. Alkohol am Steuer - Bad Säckingen. Pkw schneidet Roller - Bad Säckingen. Älteres Ehepaar von Mofa angefahren - Bad Säckingen. Einbruch in Gartenhaus

Freiburg (ots) - Wehr. Alkohol am Steuer

Bei einer Verkehrskontrolle in der Öflinger Straße fiel am Montagabend kurz vor 21 Uhr in 35 Jahre alter Autofahrer durch eine Alkoholfahne auf. Eine Atemalkoholüberprüfung ergab einen Wert von über 0,6 Promille. Das Auto blieb stehen, der Betroffene wird angezeigt.

Bad Säckingen. Pkw schneidet Roller

Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der L 152 wurde ein 61 Jahre alter Rollerfahrer leicht verletzt. Ein 22 Jahre alter Autofahrer fuhr gegen 16.30 Uhr von Rippolingen in Richtung Rickenbach. Kurz vor der Einmündung der Kreisstraße aus Richtung Harpolingen überholte der 22-Jährige mit seinem Fiat Punto einen Motorroller und bog anschließend direkt nach rechts in die Kreisstraße ab. Der Motorroller fuhr auf den abbiegenden Pkw auf, der Fahrer stürzte auf die Fahrbahn. Hierbei zog er sich leichtere Verletzungen zu, er wurde vom Rettungsdienst zur Untersuchung ins Spital nach Bad Säckingen gebracht.

Bad Säckingen. Älteres Ehepaar von Mofa angefahren

Bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 16.40 Uhr wurden zwei Fußgänger in der Hauensteinstraße von einem Mofa angefahren und verletzt. Das 78 und 79 Jahre alte Ehepaar stand vor einer Baustellenabschrankung, die die Hauensteinstraße absperrt. Eine 51 Jahre alte Mofafahrerin fährt in Richtung der Baustelle und hält an. Eigentlich wollte sie absteigen, drehte hierbei jedoch am Gas und ihr Mofa fuhr gegen die dort stehenden Fußgänger. Der Mann stürzt und zieht sich eine Platzwunde am Kopf zu, die Frau wird am Schienbein leicht verletzt. Das DRK brachte die beiden Verletzten ins Bad Säckinger Krankenhaus.

Bad Säckingen. Einbruch in Gartenhaus

In der Gartenanlage am Buchrain wurde in der Nacht zum Montag in ein Gartenhaus eingebrochen. Der Täter brach das Vorhängeschloss auf und betrat das Anwesen. Mit einem Hammer wurde der Flachbildfernseher beschädigt und aus dem ebenfalls aufgebrochenen Geräteschuppen wurde eine Batterie und zwei Laderegler entwendet. Der Gesamtschaden des Einbruchs beläuft sich auf über 1000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: