Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

FW-MG: Dachstuhlbrand

Mönchengladbach-Beltinghoven, 15.06.2019, 00:09 Uhr, Roermonder Strasse (ots) - In der Nacht von Freitag auf ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

17.03.2014 – 10:24

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Bonndorf-Wittlekofen. Zigarettenautomat gestohlen - Bonndorf. Autofahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Freiburg (ots)

Bonndorf-Wittlekofen. Zigarettenautomat gestohlen

Am vergangenen Wochenende haben unbekannte Täter in Wittlekofen einen an der Hauswand des Feuerwehrgerätehauses angebrachten Zigarettenautomaten aus der Verankerung gerissen und mitgenommen. Dem Automatenaufsteller entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro, die Tatzeit ist nicht bekannt.

Bonndorf. Autofahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Am Sonntagmorgen gegen 04.00 Uhr geriet ein Suzuki auf der Fahrt von Gündelwangen in Richtung Boll von der Straße ab und überschlug sich am Abhang, das Auto blieb auf dem Dach liegen. Ein 23 Jahre alter Mann wurde wenig später von einem Autofahrer auf der Straße mit einer stark blutenden Kopfwunde angetroffen. Der Zeuge wies den Verletzten an, dort zu warten, er selbst machte sich auf den Weg um zu telefonieren, da an der Unfallörtlichkeit kein Handyempfang möglich war. Bei seiner Rückkehr hatte sich der Verletzte bereits wieder entfernt, er konnte dann auf einem Parkplatz in der Nähe angetroffen werden. Nun gab der Verletzte an, dass er nicht der Fahrer gewesen sei, er sei lediglich Beifahrer gewesen. Eine Suchaktion nach dem angelblichen Fahrer durch die Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen und zwanzig Einsatzkräften zur Hilfeleistung ausgerückt war, blieb ohne Erfolg. Es konnten keinerlei Hinweise auf eine zweite Person erhalten werden und auch die Blutantragungen im Auto und die Verletzungen des Mannes lassen vermuten, dass er selbst das Auto zum Unfallzeitpunkt gesteuert hat. Da die Polizei bei ihm Alkoholbeeinflussung feststellte, wurde eine Blutalkoholbestimmung veranlasst. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, die Schadenshöhe dürfte bei ca. 5000 EUR liegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 0162 2981015
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg