Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Wehr-Öflingen. Einbruch in Vereinsheim - Bad Säckingen. Fahren ohne Fahrerlaubnis - Murg. Starkstromkabel gestohlen

Freiburg (ots) - Wehr-Öflingen. Einbruch in Vereinsheim

In der Nacht zum Dienstag wurde in der Günnenbacher Straße in das Vereinsheim des Hundesportvereins eingebrochen, die Tatzeit liegt zwischen 22.30 und 07.00 Uhr. Der Täter wuchtete die Eingangstür und durchsuchte das Gebäude nach Wertsachen. Gestohlen wurden lediglich einige Flaschen Bier und auch der Sachschaden hält sich in Grenzen, er dürfte bei ca. 100 EUR liegen.

Bad Säckingen. Fahren ohne Fahrerlaubnis

Die Polizei fuhr am Montagabend gegen 18.30 Uhr zwischen Wallbach und Bad Säckingen hinter einem Motorroller her. Hierbei zeigte der Tacho eine Geschwindigkeit von ca. 70 km/h an. Bei der Kontrolle des 15 Jahre alten Fahrers wurde festgestellt, dass er lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung ist. Bei dem von ihm benutzten Fahrzeug wurde durch technische Veränderungen die Endgeschwindigkeit erhöht, damit erlosch die allgemeine Betriebserlaubnis als Mofa. Zum Fahren dieses Kleinkraftrades ist ein Führerschein erforderlich, den der Jugendliche nicht hatte. Er wird wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt, das getunte Mofa wurde außer Betrieb genommen.

Murg. Starkstromkabel gestohlen

In der Nacht zum Montag haben Diebe, die es vermutlich nur auf das Kupfer abgesehen hatten, ein Starkstromkabel bei der Unterführung Rothenbächle gestohlen. Sie haben das etwa 30 Meter lange Kabel zwischen Verteiler und Anschlusskasten einfach abgeschnitten und mitgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: