Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Innenstadt: Versuchter Buntmetalldiebstahl auf Uni-Bibliotheksgelände

Freiburg (ots) - In der Nacht vom 09./10.03.2014, gegen 02:45 Uhr meldete eine aufmerksame Anwohnerin, welche unweit der Universitätsbibliotheksbaustelle wohnt, drei männliche Personen, die sich auf der Baustelle befinden und sich "etwas" bereitlegen würden. Alle drei Personen, konnten von den Polizeibeamten des Polizeirevier Freiburg-Nord festgenommen werden. Weiter konnten die Beamten 10 a´500 mtr. bereitgelegte Kupferdrahtrollen sowie einen für den Abtransport vorgesehenen Kleintransporter feststellen. Nach erfolgter staatsanwaltschaftlicher Durchsuchungsanordnung des Fahrzeuges, konnten im Fahrzeuginneren mehrere Bolzenschneider sowie ein Schubkarren sichergestellt werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden 19-jährigenTatverdächtigen wieder auf freien Fuß gesetzt. Der 42-jährige einschlägig vorbestrafte Mann, befindet sich aufgrund von mehreren ähnlich gelagerten Fällen in Untersuchungshaft.

ff/lr

Rückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: