Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach. Kind von Auto erfasst und mitgeschleift

Freiburg (ots) - Lörrach: Kind von Auto erfasst und mitgeschleift

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag in Lörrach wurde ein 8-jähriges Kind schwer verletzt. Kurz vor 13 Uhr war ein Autofahrer im Wohngebiet Salzert unterwegs und befuhr den Röttelnblick. Plötzlich rannte eine Gruppe Kinder über die Straße, worauf der Autofahrer abbremste. Die Kinder rannten zunächst weiter. Eines von ihnen drehte unvermittelt um, rannte über die Straße zurück und prallte gegen das Auto. Hierbei wurde das Kind vermutlich ein Stück weit mitgeschleift und schwer verletzt. Der 8-Jährige musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: