Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Zwei Schwerverletzte nach tätlicher Auseinandersetzung; Kandern: Unfallflucht auf der Kandertalstrecke - Polizei sucht grünen Opel

Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Zwei Schwerverletzte nach tätlicher Auseinandersetzung

Zwei Schwerverletzte gab es bei einer tätlichen Auseinandersetzung in den frühen Morgenstunden des Sonntags in Weil am Rhein. Nach den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei kam es um 3 Uhr vor einer Imbissbude im Ortsteile Friedlingen zu einem verbalen Streit zwischen zwei Männern. Im weiteren Verlauf gingen die Männer, 41 und 47 Jahre alt, aufeinander los. Hierbei schlug der Jüngere dem Älteren eine Flasche über den Kopf und fügte ihm mit dem abgebrochenen Flaschenhals Schnitte am Hals zu. Der Ältere wehrte sich und fügte seinem Gegner eine schwere Augenverletzung zu. Diese wurde möglicherweise durch einen in der Hand gehaltenen Gegenstand verursacht. Beide Beteiligte mussten aufgrund ihrer schweren Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert und operiert werden. Die näheren Umstände des Falles sind noch unklar. Die Kriminalpolizei Lörrach hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Kandern: Unfallflucht auf der Kandertalstrecke - Polizei sucht grünen Opel

Nach einem Verkehrsunfall mit Unfallflucht am späten Sonntagabend auf der Kandertalstrecke sucht die Polizei nach Beteiligten. Um 22 Uhr befuhr eine Autofahrerin die L134 von Wollbach kommend in Richtung Hammerstein. Hierbei kam es zu einer Streifkollision mit einem entgegenkommenden Auto, das zu weit links fuhr. Am Auto der Frau gingen der Außenspiegel sowie die Scheibe der Fahrertüre zu Bruch. Während die Frau anhielt, entfernte sich der Unfallverursacher unerkannt vom Unfallort. Auf Grund vorgefundener Spuren könnte es sich bei dem Unfallflüchtigen Auto um einen grünen Opel handeln. Hierzu bittet das Polizeirevier Weil am Rhein um sachdienliche Hinweise (07621/97970).

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: