Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

03.03.2014 – 17:17

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Innenstadt: Polizeiliche Bilanz des Rosenmontagsumzugs in der Freiburger Innenstadt

Freiburg (ots)

Am 03.03.2014 fand in der Freiburger Innenstadt ab 14:00 Uhr der traditionelle "Große Fasnet-Mendig- Umzug" statt. An der Veranstaltung nahmen ca. 3.800 Hästräger in 104 Gruppen teil.

Die Innenstadt war mit ca. 50.000 bis 65.000 Zuschauern deutlich belebter als vergangenes Jahr. Es ergaben sich kleinere Streitigkeiten um Standplätze an der direkten Umzugsstrecke, die allerdings problemlos geschlichtet werden konnten. Ein im Umzugsgeschehen vermisstes Kind konnte auf dem Polizeirevier Freiburg-Nord wieder seiner Mutter übergeben werden. Zudem ergaben sich Sachbeschädigungen wie beispielsweise eine eingetretene Türe im Bereich der Löwenstraße durch zwei bislang unbekannte Täter. Abgesehen hiervon verlief die Veranstaltung insgesamt friedlich.

Stand: 17:15 Uhr

lr

Rückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg