Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Landkreis Waldshut, Albbruck, Rathausplatz, Streitigkeit mit anschl. gefährlichen Körperverletzung

Freiburg (ots) - Am Donnerstagabend, 27.02.2014, gegen. 21:00 Uhr, schlugen nach einem kurzen Streitgespräch vier männliche Heranwachsende plötzlich ohne Vorwarnung auf einen 17-Jährigen und seine 16 jährige Schwester ein. Der 17-Jährige, welcher zwischenzeitlich am Boden lag, wurde weiter mit Fußtritten und Schlägen gegen den Kopf und Oberkörper traktiert. Dabei erlitt er schwere Verletzungen am Kopf, im Gesicht und am Oberkörper. Seine Schwester erlitt ebenfalls schwere Verletzungen im Gesicht.

Zeugen des Vorfalles auf dem Rathausplatz in Albbruck werden gebeten, sich beim Polizeirevier Waldshut-Tiengen (07751/8316-0) zu melden.

Stand 12.10 UHr / VV

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: