Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Breisach/Rheinschiene - Polizei erbittet Hinweise zu sichergestellter Geldtasche (entlang der Rheinschiene)

POL-FR: Breisach/Rheinschiene - Polizei erbittet Hinweise zu sichergestellter Geldtasche (entlang der Rheinschiene)
Tasche, Quelle: Polizei

Freiburg (ots) - Breisach - Wie in der Ursprungsmeldung vom 21. Februar 2014 berichtet, versuchten in dieser Nacht vier männliche Täter in eine Gaststätte in Breisach einzubrechen. Den Tätern gelang zunächst die Flucht; zwischenzeitlich konnten durch umfangreiche Ermittlungen drei der flüchtigen Täter identifiziert und zur Fahndung ausgeschrieben werden. Neben dem versuchten Einbruch in Breisach werden dem Quartett auch Einbrüche in Wyhl und Riegel in derselben Nacht zugeschrieben. Neben umfangreichem Einbruchswerkzeug konnte die Polizei auch Bargeld im zurückgelassenen Pkw auffinden. Für die weiteren Ermittlungen von besonderem Interesse für die Polizei ist die Herkunft einer schwarzen Geldmappe. Auf der einen Seite befindet sich der Aufdruck „Volksbank“, auf der anderen Seite ist nachträglich vermutlich in Handarbeit ein Lederrahmen mit durchsichtiger Folie angenäht. Hinweise zu der abgebildeten Geldmappe erbittet das Polizeirevier Breisach, Tel. 07667 9117-0. Wie die Ermittlungen ergaben, erstreckte sich der Wirkungskreis der Täter zurückliegend von Wehr bis Offenburg.

Ursprungsmeldung: Breisach - Einbruchsversuch

Breisach - In der Nacht zum Freitag, 21. Februar 2014, war eine Gaststätte in der Rempartstraße in Breisach offensichtlich das Ziel von Einbrechern. Zunächst war von dort kurz vor 01:30 Uhr ein Alarm ausgegangen. Bei einer sofortigen Überprüfung durch die Polizei konnte jedoch nichts festgestellt werden. Nachdem die Streife wieder abgerückt war, wurde kurz vor 02:30 Uhr erneut ein Alarm ausgelöst. Beim Eintreffen der Polizei wurden vier flüchtende Personen gesichtet. Diese trennten sich und konnten trotz sofortiger Verfolgung nicht gestellt werden. In der Nähe des vermeintlichen Tatorts wurde ein Fahrzeug sichergestellt, das von den Personen nach Auskunft eines Zeugen benutzt worden war. Hier wurden neben umfangreichem Einbruchswerkzeug mehrere Hinweise auf die Benutzer, die nicht aus der hiesigen Raumschaft stammen, aufgefunden. Der Pkw wurde abgeschleppt. An der Gaststätte konnten keine Aufbruchspuren festgestellt werden. Offensichtlich waren die Täter durch das Auslösen der Alarmanlage am weiteren Vorgehen gehindert worden. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeirevier Breisach
Bernd Seiter
Tel. 07667 9117-112
bernd.seiter@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: