Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Hochdorf: Nachtragsmeldung zu - Verfolgungsfahrt nach Durchbruch Kontrollstelle

Freiburg (ots) - Wie die Verkehrspolizei im Nachgang zur Verfolgungsfahrt vom 16. Februar 2014 nun mitteilt, ergab die Auswertung der Blutuntersuchung, die nach Ergreifen des Beschuldigten durchgeführt wurde eine Blutalkoholkonzentration von 2,36 Promille.

lr

Meldung vom 16.02.2014 Freiburg-Hochdorf: Verfolgungsfahrt nach Durchbruch Kontrollstelle

Freiburg - Am 16.02.2014 kam es in Freiburg gegen 05:00 Uhr morgens zu folgendem Vorfall. An einer Kontrollstelle des Verkehrsüberwachungsdienstes auf der Lembergallee durchbrach ein Pkw-Fahrer diese und flüchtete. Die Streifen nahmen sofort die Verfolgung des grauen Mercedes auf. In der Markwaldstraße kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Graben. Der Fahrer und die beiden weiteren Insassen werden hierbei verletzt und mussten im Krankenhaus erstversorgt werden.

Die Ermittlungen gegen den 30jährigen Fahrer wurden aufgenommen. Ob er die Verfolgungsfahrt unter Alkoholeinfluss begangen hat wird sich zeigen, eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

lr

Rückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: