Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinhausen-Niederhausen: Einbruch in Kindergarten
Kenzingen: Polizei warnt vor Trickdieben

Freiburg (ots) - EMMENDINGEN - (2 Meldungen) -

Rheinhausen-Niederhausen: Einbruch in Kindergarten

In der Nacht von Montag auf Dienstag drangen bislang Unbekannte gewaltsam in die Räumlichkeiten des katholischen Kindergarten St. Johannes Bosco "Im Schmidtsgrün" ein. Die Täter durchsuchten das Objekt und stahlen neben diversen Gegenständen Bargeld und ein Laptop aus einem verschlossenen Schrank. Hinweis bitte an den Polizeiposten Kenzingen, Tel. 07644/92910.

Kenzingen: Rentner bestohlen - Polizei warnt vor Trickdieben

Einem 73-jährigen Rentner wurde am Samstagvormittag ein größerer Bargeldbetrag aus seiner Geldbörse gestohlen. Der Mann befand sich auf dem Parkplatzgelände des REWE-Einkaufsmarktes an der Freiburger Straße und wurde von einem fremden Mann mit ausländischem Akzent angesprochen und abgelenkt. Der Täter war ca. 170 cm groß, hatte kurze schwarze Haare und trug eine graue Winterjacke.

Leider kommt es immer wieder vor, dass Passanten von fremden Personen an Supermärkten oder anderen öffentlichen Orten angesprochen und um Wechsel von Kleingeld gebeten werden. Beim Öffnen der Geldbörsen greifen die Unbekannten dann dreist zu und ziehen die Geldscheine mit flinken Fingern heraus. Oft geschieht dies so geschickt, dass die Bestohlenen den Diebstahl erst später bemerken. Die Polizei rät, sich in solchen zweifelhaften Fällen nicht auf fremde Personen einzulassen, und mit dem Hinweis, dass man nicht wechseln könne, das Gespräch zu beenden.

wr / td

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: