Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Teningen-Nimburg: Nachtragsmeldung zu Verkehrsunfallflucht am 23.2.2014
Fahrer stellt sich der Polizei

Freiburg (ots) - EMMENDINGEN

Am Morgen des 24. Februar stellte sich der Fahrer des erwähnten Kleinwagens - es handelt sich um einen BMW Mini One - der Polizei in Emmendingen. Zum Unfallhergang machte der 20-Jährige keine Angaben. Offenbar wurde er bei dem Unfall nicht verletzt. Sein Führerschein wurde einbehalten - die Ermittlungen dauern an.

Stand: 24/02/2014, 11.30 Uhr

wr

Ursprüngliche Meldung:

In der Nacht vom 22./23. Februar, gg. 02:00 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in Teningen, Breisacher Str. 25. Ein Kleinwagen fuhr zunächst auf ein ordnungsgemäß geparktes Wohnmobil auf, wurde durch den Aufprall abgewiesen und beschädigte zwei weitere geparkte Fahrzeuge. Die Person stieg aus und entfernte sich von der Unfallstelle. Zur Beschreibung ist bekannt, dass die Person etwa 20 Jahre alt sein soll und mit einer rot/weiß-gestreiften Kapuzenjacke bekleidet war. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass diese Person verletzt war, wurde das umliegende Gebiet mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers abgesucht. Das Polizeirevier Emmendingen bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 07641 582499.

Stand: 23/02/2014, 11.00 Uhr

FLZ/as

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: