Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldkirch: 7-Jähriger auf Achse

Freiburg (ots) - Am späten Dienstagabend wandten sich die besorgten Eltern eines 7-Jährigen an die Polizei. Der Bub sei nach der Schule nicht nach Hause gekommen und derzeit wisse niemand wo er sich aufhalte. Die Polizei nahm sofort die Ermittlungen auf und klärte alle möglichen Kontakt- und Verbleibeadressen des Buben. Erst nach 21.00 Uhr konnte dann die erste hilfreiche Spur entdeckt werden. Im Haus eines Freundes, ganz in der Nähe seiner Wohnanschrift, lag der Schulranzen des Gesuchten, den er dort offensichtlich zurückgelassen hatte. Erst um 22.00 Uhr kam dann die erlösende Information: Der Bub konnte von einem Freund der Familie auf dem Gehweg spielend am anderen Ende des Waldkircher Stadtkerns wohlauf angetroffen werden. Wie es aussieht war er wohl so im Spiel vertieft, dass er Raum und Zeit vergessen hatte. Bei den Ermittlungen der Polizei stellte sich heraus, dass der Junge in den Abendstunden einen längeren Zeitraum bei der Familie eines Schulkameraden verbracht hat, bei dem er eigentlich nie ist. Für die Polizei und auch die Eltern wäre es hilfreich, wenn sich die "Gastgeber" in solchen Fällen bei den Eltern des minderjährigen Besuchers vergewissern, ob man dort Bescheid weiß. Insbesondere dann wenn Alter und Uhrzeit entsprechend sind.

lr

Rückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: