Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldkirch: Zuviel Alkohol getrunken

Freiburg (ots) - Am Sonntag, gegen 13.00 Uhr, wurde die Polizei in Waldkirch zu gleich zwei Einsätzen wegen stark betrunkener junger Männer gerufen. Während sich der gerade erst Volljährige noch artikulieren konnte, hatte der zweite, ein Jugendlicher, durch seinen Alkoholkonsum bereits das Bewusstsein verloren. Er wurde wegen einer Alkoholintoxikation durch das Rote Kreuz in die Kinderklinik nach Freiburg eingeliefert. Der Ältere "durfte" seinen Rausch in der Gewahrsamseinrichtung der Polizei ausschlafen, weil kein Angehöriger zu ermitteln war, in dessen Obhut man ihn hätte geben können. Übrigens bestand keinerlei Zusammenhang mit einer zu diesem Zeitpunkt stattfindenden Fastnachtsveranstaltung. Diese verlief insgesamt positiv und sehr polizeiunauffällig.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Jahnz
Telefon: 0761 882-1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: