Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut. Sattelzug mit glühenden Bremsen

Qualmende Bremsen an Sattelzug

Freiburg (ots) - Eine Polizeistreife bemerkte heute Morgen gegen 08.30 Uhr einen Sattelzug mit glühenden Bremsen an der Einmündung der B 500 in die B 34. Sie dirigierten das Fahrzeug auf die hinter der Einmündung liegende Bushaltestelle, als an den Rädern der Sattelzugmaschine bereits erste Flammen aufloderten. Die Feuerwehr wurde verständigt, sie löschte das beginnende Feuer und kühlte die Bremsen. Die Verkehrspolizei stellte bei der Auswertung des Kontrollgerätes fest, dass der aus Rumänien stammende Sattelzug mit Geschwindigkeiten bis zu 70 km/h auf der gefährlichen Gefällstrecke unterwegs war. Unter Polizeibegleitung durfte das Fahrzeug noch bis auf das Gelände des TÜVs fahren, wo das Fahrzeug auf die Verkehrstüchtigkeit überprüft wurde. Bei der Vernehmung gab der Fahrer an, dass an seinem Fahrzeug der Retarder (Wirbelstrombremse) defekt sei und er nur mit der auf die Räder wirkenden Bremsanlage fahren konnte. Vor der Gestattung der Weiterfahrt muss dieser Mangel nun in einer Fachwerkstatt behoben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 83160
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: