Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden: Wonungseinbrüche - Drei Tatverdächtige festgenommen

Freiburg (ots) - Am Freitagabend kam es im Zeitraum von 19.30 bis 20.15 Uhr in Rheinfelden zu zwei Wohnungseinbrüchen in Einfamilienhäuser. Die Täter schlugen die Glasscheibe der Terrassentüren ein und entwendeten Bargeld, Schmuck und Elektrogeräte.

Im oben genannten Zeitraum wurde der Polizei von einem aufmerksamen Bürger ein verdächtiges Fahrzeug mit französischer Zulassung gemeldet. Das Fahrzeug konnte im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung von einer Streife des Polizeireviers Rheinfelden festgestellt und einer Kontrolle unterzogen werden. Im Pkw konnte neben Einbruchswerkzeug auch Diebesgut sichergestellt werden, welches den Einbrüchen zugeordnet werden konnte.

Die Fahrzeuginsassen, drei rumänische Staatsbürger, wurden vorläufig festgenommen und werden am Samstagvormittag dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.

MSchm.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: