Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Wehr-Öfllingen: Dieseldiebe Wehr-Öfllingen: Dieseldiebe Laufenburg: Einbruch in Wohnhaus

Freiburg (ots) - Wehr-Öfllingen: Dieseldiebe

In der Nacht zum Donnerstag haben unbekannte Täter aus den Fahrzeugen eines Garten- und Landschaftsbaubetriebs über 500 Liter Dieselkraftstoff abgezapft und gestohlen. Da die Täter diese Menge nur in einem Fahrzeug abtransportieren konnten, hofft die Polizei, dass in dieser Nacht die Täter oder deren Fahrzeug im Bereich der Günnenbacher Straße aufgefallen sein könnten. Hinweise nimmt der Polizeiposten Wehr (Tel. 0762 80780) entgegen.

Wehr-Öfllingen: Dieseldiebe

Mit glimpflichen Folgen für den Fahrer endete ein Unfall am Donnerstagabend kurz vor 18 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Dossenbach und Wehr. Der 21 Jahre alte Fahrer war mit seinem Dacia Sandro in einer Rechtskurve zunächst nach rechts von der Straße abgekommen. Beim Versuch, wieder auf die Fahrbahn zu gelangen, kam das Fahrzeug ins Schleudern, durchbrach die Leitplanken auf der linken Straßenseite und überschlug sich mehrfach an der ca. 20 Meter hohen, steilen Böschung. Der Pkw wurde total zerstört, es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 EUR. Der Rettungsdienst brachte den leicht verletzten Fahrer in Krankenhaus Bad Säckingen.

Laufenburg: Einbruch in Wohnhaus

Ein unbekannter Täter ist am Donnerstag in ein Einfamilienhaus in der Hermann-Suter-Straße eingebrochen. Er hebelte die Balkontüre auf und durchsuchte mehrere Räume nach Wertsachen. Der Einbruch wurde gegen 22 Uhr festgestellt, allerdings war auch tagsüber niemand zu Hause, sodass der sich der mögliche Tatzeitraum über den ganzen Tag erstreckt. Nach ersten Feststellungen wurden zwei Schmuckstücke gestohlen. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: