Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall mit Rettungswagen

Freiburg (ots) - Am Freitag, 24.01.2014, gegen 07.00 Uhr fuhr ein Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn auf der Lörracher Bahnhofstraße und bog nach links in die Luisenstraße ein. An der dortigen Fußgängerampel stand zu dem Zeitpunkt eine Personengruppe und wartete, bis der Rettungswagen vorbei gefahren war. Ein Fußgänger jedoch trat trotz Sondersignals des Rettungswagens auf die Fahrbahn und es kam zum Zusammenstoß zwischen dem langsam fahrenden Rettungswagen und dem Fußgänger. Dadurch stürzte der Fußgänger auf die Hände. Der Fußgänger stand nach der Kollision sofort wieder auf und äußerte gegenüber dem zu Hilfe eilenden Fahrer des Rettungswagens, dass er nicht verletzt worden sei. Bei dem Vorfall wurden vor Ort keine Personalien ausgetauscht. Die Verkehrspolizei bittet nun den beteiligten Fußgänger und andere Personen, die das Geschehen beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer +49 7621 1500-600 zu melden.

jj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Jahnz
Telefon: 0761 882-1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: