Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut: Dieseldiebstahl Waldshut: Trunkenheit im Verkehr

Waldshut: DieseldiebstahlFreiburg (ots) - Waldshut: Dieseldiebstahl

In einer Halle beim Kraftwerk Waldshut wurde der Tank eines Kranwagens aufgebrochen und ca. 170 Liter Dieselkraftstoff abgepumpt. Hierbei lief auch Diesel auf den Betonboden. Die Tat wurde am Mittwochmorgen entdeckt, der Diebstahl könnte aber auch einige Tage zurückliegen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 500 EUR.

Waldshut: Trunkenheit im Verkehr

Am Mittwochabend gegen 22.25 Uhr fiel einer Polizeistreife ein Mitsubishi auf, der in Schlangenlinien vom Schnöt in Richtung Stadtmitte fuhr. Das Fahrzeug wurde in der St. Blasier Straße angehalten und der Fahrer kontrolliert. Er hatte eine starke Alkoholfahne, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von ca. 2 Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. Den Führerschein konnten die Polizisten nicht beschlagnahmen, dieser wurde als gestohlen gemeldet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: