Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Ibach. Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Freiburg (ots) - Heute Morgen kam es gegen 06.50 Uhr auf der L 150 zwischen Todtmoos und St. Blasien zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 48 Jahre alter Mann fuhr in Richtung St. Blasien und kam kurz nach der Einmündung der Kreisstraße aus Richtung Lindau (K 6591) bei überfrierender Nässe ins Schleudern. Sein BMW geriet zunächst nach links von der Straße ab, dem Fahrer gelang es jedoch, sein Fahrzeug abzufangen und wieder auf die Straße zu lenken. Dort stieß er mit der Fahrerseite gegen die Fahrzeugfront eines entgegenkommenden VW Golf, der BMW rutschte von der Fahrbahn und blieb an einer Böschung ca. 4 Meter unterhalb der Straße stehen. Der BMW-Fahrer wurde vom DRK ins Krankenhaus nach Bad Säckingen gebracht, der 30 Jahre alte Golffahrer wurde vom Notarzt zur Untersuchung ins Krankenhaus Waldshut eingewiesen. Neben Rettungsdienst und zwei Notärzten war auch die Feuerwehr Ibach mit zwei Fahrzeugen und zehn Feuerwehrleuten im Einsatz. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf ca. 15.000 EUR geschätzt. -pw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: