Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Breisach-Niederrimsingen und -Grezhausen - Tageswohnungseinbrüche

Freiburg (ots) - Breisach - Zwei Tageswohnungseinbrüche wurden dem Polizeirevier Breisach am Samstag, 11. Januar 2014, gemeldet. Eine Tat in Breisach-Grezhausen ereignete sich im Zeitraum zwischen 15.30 Uhr und 20.15 Uhr. Hier wurde in der Hartheimer Straße auf der südwestlichen Seite eines Einfamilienhauses ein Fenster aufgebrochen. Der oder die Täter durchsuchten hier Schränke und Schubladen; im Hausflur wurde ebenso eine Kommode durchstöbert wie auch ein Schreibtisch in einem anderen Zimmer. Den Tätern fiel ein zweistelliger Geldbetrag in die Hände; sie entfernten sich durch eine Terrassentür. Eine weitere Tat in Breisach-Niederrimsingen wurde gegen 18.45 Uhr gemeldet. Hier wurde in der Straße Im Dummler ebenfalls ein Fenster aufgebrochen, durch das der Täter ins Innere gelangte. Im Haus wurden sämtliche Räume aufgesucht und Schränke und Schubladen durchwühlt. Eine Bewohnerin der Einliegerwohnung wurde auf die Geräusche aufmerksam, wobei ihr bekannt war, dass die Eigentümer sich nicht zu Hause aufhielten. Bei der Nachschau fielen ihr die durchwühlten Räume auf. Durch ihre Anwesenheit wurde der Täter offensichtlich gestört und verließ das Haus. Bei einer männlichen Person, die die Zeugin auf der Straße registrierte, könnte es sich möglicherweise um den Täter gehandelt haben. Er war zirka 1,75 Meter groß, schlank, schwarz bekleidet und trug eine Mütze. In beiden Fällen hofft das Polizeirevier Breisach, Telefon 07667 9117-0, auf weitere Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeirevier Breisach
Winfried Pfeiffer
Telefon 07667 9117-111
winfried.pfeiffer@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: