Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Körperverletzung - Widerstand gegen einschreitende Polizeibeamte - Polizist verletzt

Freiburg (ots) - Lörrach

Rheinfelden - Stadtgebiet

Am Freitag, 10.01.2014 gegen 22:25 Uhr wurde die Polizei zu einer tätlichen Auseinandersetzung am Oberrheinplatz gerufen. Vor Ort stellten die Beamten eine Personengruppe von 5-6 jungen Männern fest, welche in eine tätliche Auseinandersetzung verwickelt waren. Hintergrund war ein einfacher Streit um zu laute Musik, welcher eskaliert war.

Um diese Auseinandersetzung zu beenden musste Pfefferspray eingesetzt werden. Bei der Festnahme eines der beiden Aggressoren, eines 22 Jährigen Mannes, wurde ein Polizist von diesem so stark am Knie verletzt, dass er im Krankenhaus behandelt werden musste und seinen Dienst nicht weiter verrichten konnte.

Das Polizeirevier Rheinfelden (Tel.: 07621 176-119) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Stand: 02:30 Uhr

FLZ/mt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: