Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

29.05.2019 – 14:43

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Jugendliche beleidigen und bedrohen Polizisten, Rauchentwicklung, Feuerwehreinsatz, Unfälle

Rems-Murr-Kreis (ots)

Schorndorf: Jugendliche beleidigen und bedrohen Polizisten

Vier Jugendliche wurden am Dienstagabend, gegen 19 Uhr, nach einem vorausgegangenen Ladendiebstahl in einem Discounter in der Göppinger Straße vom Ladendetektiv festgehalten. Während die hinzugerufenen Polizisten die Personalien der jungen Männer im Alter zwischen 12 und 15 Jahren feststellen wollten, versuchte einer aus der Gruppe einen Beamten zu schlagen. Weiterhin beleidigten die Jugendlichen die Polizisten aufs Übelste, einer kündigte sogar an, einen der Polizisten töten zu wollen. Die vier Jugendlichen wurden zum Polizeirevier verbracht und anschließend ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Fellbach: Rauchentwicklung bei Renovierungsarbeiten

Bei Renovierungsarbeiten in einem gewerblichen Objekt in der Bühlstraße kam es am Mittwoch, kurz nach 9 Uhr, kurzzeitig zu einem Brand im Lüftungsschacht. Dieser wurde durch die anwesenden Bauarbeiter bereits vor Eintreffen von Feuerwehr und Polizei selbstständig gelöscht. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, ist bislang unklar, Personen wurden nach derzeitigem Kenntnisstand nicht verletzt. Die Feuerwehr war mit 18 Einsatzkräften vor Ort.

Waiblingen: Feuerwehreinsatz

Gegen 07:35 Uhr wurde am Mittwochmorgen aus bislang unbekannter Ursache in einem Supermarkt in der Albert-Roller-Straße Brandalarm ausgelöst. Da zunächst unklar war, ob es sich um einen echten Alarm handelt, wurden der Supermarkt sowie die angrenzende Bäckerei geräumt. Die Feuerwehr, die mit 12 Einsatzkräften vor Ort war, konnte schnell Entwarnung geben, es handelte sich um einen Fehlalarm.

Winnenden: Von Straße gerutscht

Eine 24 Jahre alte Seat-Fahrerin war am Mittwoch, gegen 7:15 Uhr auf der Kreisstraße 1913 zwischen Breuningsweiler und Winnenden unterwegs. Auf der feuchten Fahrbahn kam sie ins Schleudern und prallte letztlich gegen die Leitplanke. Am Seat entstand Totalschaden, die Schadenshöhe liegt bei rund 4000 Euro.

Fellbach: Unfall in Bahnhofstraße - Zeugen gesucht

Am Mittwoch kam es kurz vor 10:00 Uhr in der Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 53-Jährige war in ihrem VW Passat in Richtung Tainer Straße unterwegs, als vor ihr ein Fahrzeug anhielt. Als die Frau den haltenden Wagen überholen wollte, wollte in dem Moment vom linken Fahrbahnrand ein 70 Jahre alter VW-Fahrer in den fließenden Verkehr einfahren. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei entstand jeweils ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Die Polizei Fellbach such nach Zeugen unter Telefon 0711 5772-0 um den genauen Unfallhergang klären zu können.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen