Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

09.05.2019 – 15:38

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Mehrere Diebstahlsdelikte, Unfall & Feuerwehreinsatz

Rems-Murr-Kreis (ots)

Schorndorf: Auto aufgebrochen

Im Lindenweg wurde in der Nacht zum Donnerstag ein Auto aufgebrochen. Aus dem auf dem dortigen Wanderparkplatz abgestellten VW Bus wurden Werkzeuge im Wert von ca. 2500 Euro entwendet. Der hinterlassene Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 1500 Euro. Hinweise zur Tat nimmt nun die Polizei in Schorndorf unter Tel. 07181/2040 entgegen.

Welzheim: Auto gestreift

Ein 84-jähriger Opel-Fahrer befuhr am Donnerstag gegen 8 Uhr die Murrhardter Straße stadteinwärts und streifte infolge eines Fahrfehlers einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw VW. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7500 Euro.

Schwaikheim: Feuerwehreinsatz

Ein auf dem Herd vergessener Topf hat in einer Kantine in der Alfred-Schefenacker-Straße am Donnerstag, gegen 7:30 Uhr einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr in der Kantine war der Brand bereits gelöscht, es entstand kein Sachschaden. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften im Einsatz.

Urbach: Mountainbike entwendet

In der Zeit zwischen 07:05 Uhr und 14:40 Uhr wurde am Mittwoch ein am Bahnhof abgestelltes Mountainbike der Marke Cube entwendet. Das anthrazitfarbene Fahrrad war mit einem Kabelschloss gesichert und hat einen Zeitwert von rund 400 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181 2040 entgegen.

Winnenden: Seniorin wird Opfer von Trickdieben

Eine 82 Jahre alte Frau wurde am Donnerstagvormittag, gegen 9:30 Uhr, Opfer von Trickdieben. Die betagte Dame hob zunächst in einer Bankfiliale in der Hauptstraße Bargeld ab, stieg anschließend in ihr Auto ein und stellte ihre Tasche samt Geldbeutel anschließend im Fußraum hinter dem Fahrersitz ab. Kurz darauf klopfte eine Frau an ihr Fenster und stieg auf der Beifahrerseite ein. Anschließend übergab die Frau der Seniorin ein Klemmbrett mit einem Zettel, auf dem diese unterschreiben sollte. Danach verließ die Frau das Fahrzeug der Dame wieder. Diese stellte kurz darauf fest, dass der dreistellige Bargeldbetrag, den sie zuvor abgehoben hatte, entwendet wurde. Die Geschädigte konnte lediglich angeben, dass die Täterin dunkle Haare hatte. Nach derzeitigem Kenntnisstand stieg die Frau nach der Tat in einen dunklen Pkw, der von einem Mann gelenkt wurde und fuhr anschließend davon. Das Polizeirevier Winnenden sucht nun Zeugen, die evtl. Hinweise zur Tat geben können bzw. denen die Täter aufgefallen sind sowie ggf. weitere Geschädigte der Trickdiebe. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07195 6940 beim Polizeirevier Winnenden zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen