Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

14.04.2019 – 11:00

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfallfluchten, Unfall mit einer verletzter Person

Aalen (ots)

Fellbach - Kutsche auf der Bundesstraße

Am Samstag, um 17:53 Uhr, melden mehrere Verkehrsteilnehmer eine Kutsche auf der Bundesstraße 14, auf Höhe des Teilers Bundesstraße 14 und 29. Die Kutsche konnte durch zwei Streifenwagen bis zur nächsten Ausfahrt sicher begleitet werden. Der Kutschenlenker hatte sich wohl verfahren und muss nun mit einer Verwarnung rechnen.

Backnang - Unfall verursacht und abgehauen

Am Samstag, gegen 20:20 Uhr, befuhr ein 52-jähriger Ford-Lenker in einer Fahrzeugschlange als erstes Fahrzeug die B14 aus Backnang kommend in Fahrtrichtung Winnenden. Kurz nach der Eisenbahnunterführung (beim Viadukt) kam es zu einem Auffahrunfall mit dem bislang unbekannten Fahrzeug. Der unbekannte Verursacher kollidierte aus ungeklärter Ursache nahezu ungebremst frontal mit dem Heck des vorausfahrenden Ford. Durch die Wucht des Aufpralls geriet der Ford ins Schleudern und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Nach bisherigem Ermittlungsstand muss der Verursacher offensichtlich rechts an dem Ford vorbeigefahren sein und diesen nochmals auf der Beifahrerseite gestreift haben. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Am Ford entstand Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Backnang unter 07191 909 0 entgegen.

Fellbach - Unfall mit zwei verletzten

Am Samstag, um 11:00 Uhr, befuhr eine 26-jährige Smart-Lenkerin die Landesstraße 1197 aus Richtung Oeffingen kommend in Fahrtrichtung Remseck. Auf Höhe des Sami-Khedira-Stadions musste der vor ihr fahrende 51-jährige Toyota-Fahrer bremsen, da die vor ihm fahrende Pkw-Lenkerin stark abbremste, um eine Zusammenstoß mit zwei Fischreihern zu verhindern. Die Smart-Lenkerin merkte dies zu spät und fuhr auf den vor ihr fahrenden Toyota auf. Beide Fahrzeuglenker wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Fellbach - Unfallflucht

Am Samstag, gegen 18:42 Uhr, parkte der 55-jährige Geschädigte seinen VW auf einem Parkplatz eines Elektrofachmarkts in der Bühlstraße. Unbekannter PKW-Lenker streift vermutlich beim rückwärts Ausparken den geparkten Touran am hinteren rechten Kotflügel. Der Verursacher entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Fellbach unter 0711 5772-0 entgegen.

Waiblingen - Unfallflucht

Die Geschädigte hatte ihren Audi, am Samstag von 11:30 Uhr bis 12:40 Uhr, in der Heinrich-Küderli-Straße in einer Parkbucht parallel zur Fahrbahn abgestellt. Bei ihrer Rückkehr stellte sie fest, dass hinten links rote Lackspuren und Kratzer vorhanden waren. Der Schaden beträgt 1.000 Euro. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter 07151 950-422 entgegen.

Rückfragen bitte an:

07151 950-0
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen