Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

07.03.2019 – 09:12

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle und Verkehrssachen

Rems-Murr-Kreis: (ots)

Backnang: Abgelaufene Versicherungskennzeichen

Eine Polizeistreife kontrollierte am Mittwochabend gegen 19 Uhr in der Sulzbacher Straße einen Rollerfahrer, der mit abgelaufenen Versicherungskennzeichen unterwegs war. Dabei stellte sich heraus, dass der 37-Jährige keinen Führerschein besitzt und mit über 1,5 Promille am Steuer war. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutuntersuchung veranlasst. Er muss nun mit entsprechenden Strafanzeigen rechnen.

Zum möchte die Polizei nochmals darauf hinweisen, dass für Mofas und Kleinkraftfahrzeuge ab 1. März neue Versicherungskennzeichen für das Jahr 2019 benötigt werden. Dies gilt auch für Fahrzeuge, die lediglich im öffentlichen Verkehrsraum geparkt sind. Wer in derartigen Fällen zuwiderhandelt, riskiert eine Anzeige wegen Sondernutzung.

Fellbach: Aufgefahren

An der Ausfahrt Fellbach Süd fuhr am Mittwoch gegen 17.30 Uhr ein 22-jähriger Suzuki-Fahrer von der B 14 ab. Vor der Einmündung zur Rommelshauser Straße war er unaufmerksam und fuhr einem verkehrsbedingt haltenden Pkw Hyundai auf und verursachte dabei an den beiden Autos Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Waiblingen: Rangierunfälle

Ein 51-jähriger Fahrer eines VW Caddy fuhr am Mittwochabend gegen 18 Uhr rückwärts von einem Firmengelände auf die Straße Schänzle und übersah dabei einen geparkten Lkw. Er stieß mit diesem zusammen und verursachte Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Am Nachmittag gegen 15.30 Uhr war in der Devizesstraße ein 63-jähriger Lkw-Fahrer auf den Parkplatz eines Discounters eingefahren. Ein im selben Moment ausparkender Ford-Fahrer erkannte dies zu spät und prallte beim Rückwärtsfahren mit dem Lkw zusammen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von über 5000 Euro.

Weinstadt: Unfallflucht

Ein Mercedes, der in der Heinkelstraße geparkt war, wurde am Dienstag zwischen 11 Uhr und 12 Uhr bei einem Unfall beschädigt. Ein unbekannter Autofahrer stieß vermutlich beim Rangiergen gegen das geparkte Auto und verursachte am Fahrzeugheck einen Schaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Hinweise auf den geflüchteten Autofahrer nimmt die Polizei in Waiblingen unter Tel. 07151/950422 entgegen.

Weinstadt: Von Straße abgekommen

Ein 45-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr am Mittwoch gegen 20.20 Uhr die Daimlerstraße in Richtung Bahnhof. Aus unbekannten Gründen kam der Autofahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und landete in einem Zaun. Der Fahrer blieb dabei unverletzt. An seinem Fahrzeug und an der Umzäunung des angrenzenden Firmengeländes entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell