Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

05.03.2019 – 16:31

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Drogendelikte, Verkehrsdelikte, Einbruch

Schwäbisch Hall (ots)

Schwäbisch Hall: Bei Verkehrskontrolle 100 Gramm Marihuana aufgefunden

Bei einer Verkehrskontrolle haben vergangenen Donnerstag Beamte vom Polizeirevier Schwäbisch Hall den richtigen Riecher bewiesen. Die Streifenbesatzung hielt kurz nach 21:30 Uhr einen 21 Jahre alten Autofahrer an. Aus dem Fahrzeuginnenraum roch es verdächtig nach Marihuana, weshalb sie den Pkw durchsuchten. Hierbei fanden die Beamten über 100 Gramm Marihuana. Der Fahrer selbst stand auch unter dem berauschenden Einfluss von Drogen, weshalb bei ihm eine Blutentnahme veranlasst wurde. Auf den jungen Mann kommt nun ein Strafverfahren wegen Unerlaubtem Besitz von Betäubungsmittel in nicht geringer Menge zu. Ferner wurde die Führerscheinstelle über den Sachverhalt informiert, von wo aus die Entziehung der Fahrerlaubnis geprüft wird.

Wallhausen: Drogendealer festgenommen

Nach umfangreichen polizeilichen Ermittlungen konnte am vergangenen Donnerstag ein mutmaßlicher Drogendealer festgenommen werden. Der 32-jährige Tatverdächtige war gerade im Begriff, an einer Paketpackstation in Wallhausen eine Drogenlieferung abzuholen, als die Festnahme durch die Polizei erfolgte. Dabei konnten etwa 30 Gramm Amphetamin sowie weitere Beweismittel, die den Verdacht des Drogenhandels erhärten, sichergestellt werden. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus,  dass sich der Tatverdächtige bereits in der Vergangenheit mehrfach Betäubungsmittel an unterschiedliche Packstationen senden ließ. Hierzu verwendete er mehrere, zuvor betrügerisch erlangte, Postkundenzugänge von nicht existierenden Personen.

Crailsheim: Sachbeschädigung an Kirche

Der Schaukasten einer Kirche in der Theodora-Cashel-Straße haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag mutwillig beschädigt. Die Täter warfen mit einem unbekannten Gegenstand die Glasscheibe des Schaukastens ein, wodurch ein Sachschaden von circa 300 Euro entstand. Ermittlungen ergaben, dass sich die Sachbeschädigung zwischen 03:00 Uhr und 04:00 Uhr zugetragen hat.

Die Polizei Crailsheim bittet unter Telefon 079151/480-0 bittet um Zeugenhinweise und fragt: Wer hat zwischen 03:00 Uhr und 04:00 Uhr verdächtige Personen in Tatortnähe bemerkt oder kann sonst Hinweise geben?

Crailsheim: Ohne Fahrerlaubnis, aber mit Drogen im Blut unterwegs

Bei einer Verkehrskontrolle zwischen Ilshofen und Crailsheim hat am Montagnachmittag eine Streifenbesatzung einen 42 Jahre alten Autofahrer ohne Fahrerlaubnis festgestellt. Nachdem bei dem Mann auch noch Hinweise auf eine aktuelle Drogenbeeinflussung vorlagen, wurde bei ihm eine Blutentnahme veranlasst. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Dem Mann droht nun ein Verfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Drogeneinfluss.

Crailsheim: Einbruch in Firma gescheitert

Ein Einbrecher hat in der Nacht zum Dienstag vergeblich versucht in eine Firma in der Straße "In der Kürz" einzudringen. Der Täter machte sich an zwei Metalltüren zu schaffen, die jedoch stand hielten. Der Sachschaden wurde auf circa 3.000 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-108
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell