PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

01.02.2019 – 14:39

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Reifen zerstochen - Lkw mit Anhänger umgestürzt - Werkzeugcontainer aufgebrochen - Sonstiges

Aalen (ots)

Aalen: Unfall beim rückwärtsfahren

Auf dem Gelände einer Tankstelle in der Robert-Bosch-Straße fuhr am Freitagmorgen gegen 7.50 Uhr ein 50-jähriger Daimler-Lenker beim Rückwärtsfahren gegen einen gerade vorbeifahrenden VW. Dadurch entstand ein Gesamtschaden von ca. 3000 Euro.

Bopfingen: Werkzeugcontainer aufgebrochen

Auf dem Gelände einer Baustelle Am Stadtgraben wurde in der Nacht zum Freitag ein Werkzeugcontainer vermutlich mittels eines Radladers eingedrückt bzw. aufgebrochen. Entwendet wurde offensichtlich nichts, jedoch wurde Werkzeuge auf der Baustelle verteilt. Hinweise hierzu bitte an die Polizei Bopfingen, Tel. 07362/96020.

Bopfingen: Lkw mit Anhänger umgestürzt

Als ein Lkw-Lenker samt Anhänger am Freitagvormittag gegen 9 Uhr die K 3316 aus Richtung Utzmemmingen in Fahrtrichtung Härtsfeldhausen befuhr, kam er im dortigen Kurvenbereich bei Eisregen aufgrund eines Fahrfehlers ins Schleudern. Anschließend kam er nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr auf eine Länge von ca. 50 Metern dort angebrachte Leitplanken und stürzte anschließend die Böschung hinunter, wo das Gespann letztendlich auf der Seite zum Liegen kam. Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt. An dem nicht beladenen Gespann entstand ein Schaden von ca. 20.000 Euro, der Schaden an den Leitplanken wird auf ca. 5000 Euro beziffert. Zur Bergung des Fahrzeuges musste der Verkehr bis 10.50 Uhr umgeleitet werden.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen: Reifen zerstochen

An einem geparkten Pkw Smart Forfour, der in der Neißestraße abgestellt war, wurden zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen die beiden rechten Reifen zerstochen. Der Sachschaden wird auf ca. 200 Euro beziffert.

Schwäbisch Gmünd: Vorfahrt missachtet

Beim Befahren des Mühlweges in Fahrtrichtung Bettringen missachtete eine 33-jährige Ford-Lenkerin am Freitagmorgen gegen 8 Uhr die Vorfahrt eines Pkw, dessen Lenker von der Werrenwiesenstraße kommend in den Mühlweg einfuhr. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand ein Gesamtschaden von ca. 7000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Auffahrunfall

Einen Auffahrunfall verursachte ein 34-jähriger VW-Lenker, als er auf der Aalener Straße am Donnerstagnachmittag gegen 15.50 Uhr auf den Pkw Ford eines 50-jährigen Fahrzeuglenkers auffuhr.

Aalen: Unbekannter Fahrzeuglenker beschädigt Eingangstor

Zwischen Mittwochmittag und Freitagmorgen beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker ein Eingangstor zu einem Gartengrundstück im Gewann Hirschbach. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Zeugenhinweise in dieser Sache nimmt das Polizeirevier Aalen unter der Rufnummer 07361 / 5240 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen