Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle und Brand

Aalen (ots) - Schorndorf: Metallschienen von Lkw gefallen - Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer verlor am Freitag, gegen 16:30 Uhr, auf der B 29 Richtung Aalen, kurz vorm Sünchentunnel, mehrere eineinhalb Meter lange Metallschienen. Ein nachfolgender 58-jähriger Mercedesfahrer überfuhr eine dieser Metallschienen und erlitt einen Schaden an seinem Fahrzeug. Aufgrund der verlorenen Metallschienen muss davon ausgegangen werden, dass die Teile von einem Transporter oder Klein-Lkw runter gefallen waren. Das Polizeirevier in Schorndorf sucht, unter Telefon 07181/204-0, Zeugen die Hinweise zum Verlierer geben können.

Schorndorf: Auffahrunfall

Eine 27-jährige VW-Fahrerin fuhr am Freitag, gegen 12:53 Uhr, an der Einmündung Gmünder Straße / Hegelstraße, einer 47-jährigen Mercedesfahrerin, die an der Ampel wartete, auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes noch auf einen davor stehenden Renault, der von einer 65-jährigen gelenkt wurde und die ebenfalls wartete, geschoben. Alle drei Beteiligte wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.

Weinstadt: Brand einer Scheune

Am Freitag, gegen 17:10 Uhr, geriet in der Verlängerung des Heuweges, in einer Scheune das darin gelagerte Stroh aus ungeklärter Ursache in Brand. Die Feuerwehr Weinstadt war mit 4 Fahrzeugen und 25 Mann im Einsatz und konnte den Brand schnell löschen. Die Höhe des entstandenen Schaden ist noch unklar.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: