Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

22.08.2018 – 15:38

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Sachbeschädigungen an Bettringer Schulen, Verkehrsunfälle

Ostalbkreis (ots)

Aalen: Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Beim Fahrstreifenwechsel am Mittwochmorgen auf der B 29, an der Fahrbahnverengung auf Höhe des Gewerbegebietes West, übersah ein 37-jähriger VW-Fahrer gegen 7.10 Uhr den rechts fahrenden Pkw Audi eines 62-jährigen Fahrers. Beim Zusammenstoß entstand Sachschaden von ca. 1500 Euro.

Mögglingen: Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall kam es am Dienstagabend auf der B 29 kurz vor Ortsbeginn Mögglingen. Dort fuhr eine aus Richtung Schwäbisch Gmünd kommende 47-jährige Rover-Fahrerin auf den Pkw Audi eines 20-Jährigen auf. 5500 Euro sind hier die die Schadensbilanz.

Schwäbisch Gmünd: Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Dienstag einen geparkten Pkw Honda, der zwischen 16.30 Uhr und 21 Uhr auf dem Parkplatz eines Fitnessstudios in der Taubentalstraße abgestellt war. Der Verursacher flüchtete und ließ einen Schaden von ca. 500 Euro am Honda zurück. Hinweise bitte an die Polizei Schwäbisch Gmünd, Telefon 07171/3580.

Schwäbisch Gmünd: Sachbeschädigungen

Bettringen: Vermutlich mit einem Stein wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag an der Sporthalle des Berufsschulzentrums in der Heidenheimer Straße eine Fensterscheibe beschädigt.

Auch erst diesen Dienstag bei der Polizei zur Anzeige gebracht, wurden mehrere Beschädigungen auf dem Gelände der Pädagogischen Hochschule in der Oberbettringer Straße, die schon in der Nacht vom 15. auf den 16. August begangen wurden. Unter anderem beschmierten die Täter eine Sitzbank aus Holz mit Farbe und beschädigten einen Großaschenbecher, eine Leuchte und rissen eine Alu-Tafel mit dem Lageplan heraus. Der angerichtete Sachschaden wurde vorläufig auf rund 1300 Euro geschätzt.

Hinweise nimmt zu allen Fällen die Polizei in Bettringen unter Telefon 071717966490 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Lkw gegen Pkw

Rund 5000 Euro Schaden entstanden am Mittwochvormittag bei einem Unfall auf der Aalener Straße. Der 40-jährige Fahrer eines Lkws übersah beim Fahrstreifenwechsel auf Höhe des Leonhardt-Friedhofes den neben ihm fahrenden Pkw Mercedes und stieß gegen 9.30 Uhr mit ihm zusammen.

Schwäbisch Gmünd: Aufgefahren

Gegen neun Uhr, am Mittwoch fuhr auf der Aalener Straße ein Pkw Ford auf einen Pkw Renault auf. An den Pkw entstand Sachschaden von zusammen etwa 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell