Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unfallflucht - Auseinandersetzungen in zwei Kneipen - Motorradfahrer kollidiert mit Hirsch - Sonstiges

Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Crailsheim: Sachbeschädigung an Schule

An einer Schule in der Bürgermeister-Demuth-Allee wurde zwischen Samstagmittag und Sonntagnachmittag ein jüngerer Baum mutwillig umgeknickt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Crailsheim: Betrunken unterwegs

Am Sonntag um 03:50 Uhr wurde ein 41-jähriger Mann, der mit seinem Land Rover unterwegs war, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der 41-Jährige befuhr die Landstraße 2218 von Crailsheim in Richtung Bergbronn. Hierbei kam er mehrfach auf die Gegenfahrspur und anschließend beinahe nach rechts von der Fahrbahn ab. Kurz vor Neuhaus konnte das Fahrzeug durch eine Polizeistreife gestoppt und der Fahrer kontrolliert werden. Eine Atemalkoholüberprüfung ergab einen Wert von fast 2,5 Promille. Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus zur Blutentnahme gebracht und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Gaildorf: Motorradfahrer alleinbeteiligt gestürzt

Am Sonntag um kurz nach 17:45 Uhr befuhr ein 26-Jähriger mit seinem Motorrad die Bundesstraße 19 in Richtung Ottendorf. In einer Linkskurve kam er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr gegen die dortige Betonschutzplanke und stürzte. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Feuerwehr Gaildorf musste mit einem Spezialfahrzeug die Fahrbahn reinigen, da Motorenöl auslief und die Straße verschmutzte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Rosengarten: Unfallflucht - weißer Mercedes gesucht

Am Sonntag gegen 12:45 Uhr befuhr ein 46-jähriger Lenker eines Opel Astra die Landstraße 1054 zwischen Uttenhofen und Ziegelmühle. Auf der Strecke kam dem Opel-Fahrer ein weißer Mercedes SL oder SLK, vermutlich mit SHA-Kennzeichen, mittig auf beiden Fahrstreifen entgegen. Um eine Kollision zu vermeiden steuerte der Opel-Fahrer sein Fahrzeug nach links von der Fahrbahn und fuhr durch das dortige Grasbankett. Der Opel streifte einen Baum und kam im Bankett zum Stehen. Der Mercedes-Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um das verunfallte Fahrzeug zu kümmern. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Zeugenhinweise in dieser Sache nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Michelfeld: Motorradfahrer kollidiert mit Hirsch

Am Sonntag um kurz nach 10:00 Uhr befuhr ein 56-Jähriger mit seiner KTM Superduke die Landstraße 1046 von Gnadental in Richtung Obersteinbach, als ihm plötzlich ein Hirsch direkt vor sein Motorrad sprang. Der Hirsch wurde beim Aufprall tödlich verletzt. Der Motorradfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Gaildorf: Auseinandersetzungen in zwei Kneipen

Am Sonntag um 03:40 Uhr kam es in einem Bistro in der Schloßstraße zu einem Streit zwischen einem 23-jährigen Mann und einer 32-jährigen Frau. Im Verlauf des Streits schlug der 23-Jährige der Frau mit der Faust ins Gesicht und trat noch mit den Füßen nach der auf dem Boden liegenden Frau. Anschließend flüchtete er aus dem Lokal. Durch die Polizei konnte der 23-Jährige an der Adresse seiner Eltern festgenommen werden. Es stellte sich heraus, dass der 23-Jährige aktuell eine Haftstrafe im offenen Vollzug zu verbüßen hat. Aufgrund der begangenen Straftaten wurde er noch in der Nacht an die Justizvollzugsanstalt überstellt.

Bereits um 01:55 Uhr kam es in einer weiteren Kneipe in der Schloßstraße zu einer Auseinandersetzung, bei welcher ein 57-jähriger Mann verletzt wurde. Nach Zeugenaussagen provozierte der alkoholisierte 57-Jährige einen 36-Jährigen, so dass dieser sein Bierglas nach dem 57-Jährigen warf und ihn am Kopf traf. Der 57-Jährige musste zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. Der Glaswerfer konnte durch die Polizei ermittelt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Mainhardt: Chevrolet kollidiert mit Fuchs

Am Sonntag um 00:40 Uhr kollidierte ein 34-Jähriger mit seinem Chevrolet Camaro auf der Kreisstraße 2670, zwischen Ziegelbronn und Lachweiler, mit einem Fuchs, welcher die Fahrbahn querte. Am PKW entstand hierbei ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Ilshofen: PKW prallt gegen die Mittelschutzleitplanke

Am Sonntag um 18:40 Uhr fuhr ein 26-jähriger VW Passat-Fahrer die Autobahn A6 in Fahrtrichtung Mannheim. Zwischen den Anschlussstellen Kirchberg und Ilshofen-Wolpertshausen musste das vorausfahrende Fahrzeug plötzlich stark abbremsen. Der 26-Jährige bremste sein Fahrzeuge ebenfalls ab und prallte daraufhin in die Mittelschutzleitplanke. Am VW entstand dadurch ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Der Schaden an der Leitplanke liegt bei etwa 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: