Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis - Stand 09.00 Uhr: Verkehrsunfälle, ein Einbruch und ein Fassadenbrand

Aalen (ots) - Unfallflucht Schwäbisch Gmünd Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 20.00 Uhr und 23.00 Uhr, beschädigte ein unbekannter Fahrzeuglenker einen Audi A6, der in der Eutighofer Straße vor dem Gebäude 77 abgestellt war. Anschließend flüchtete der Unbekannte, ohne sich um den Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro zu kümmern. Die Polizei Schwäbisch Gmünd bittet Zeugen sich unter Tel. 07171/358-0 zu melden.

Auffahrunfall I Göggingen Ein 26-jähriger VW-Lenker befuhr am Freitag, gegen 18.37 Uhr die Gögginger Straße. Vermutlich auf Unachtsamkeit erkannte er zu spät, dass ein vor ihm fahrender 28-jähriger Mazda-Fahrer seine Fahrt verlangsamte, da vor ihm ein Traktor fuhr. Der 26-Jährige fuhr auf den Mazda auf. Beim Unfall wurden der Unfallverursacher und sein Beifahrer leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 8000 Euro.

Auffahrunfall II Jagstzell Am Freitag, gegen 15.57 Uhr befuhr ein 27-jähriger Skoda-lenker die A7 in Richtung Würzburg. Kurz vor der Anschlussstelle Dinkelsbühl fuhr er auf den BMW eines 41-Jährigen auf. Dabei entstand ein Schaden von 5000 Euro.

In Wohnhaus eingebrochen Aalen Unbekannte drangen in der Zeit von Mittwoch bis Freitag in ein Wohnhaus im Eschenweg ein, während sich die Besitzer im Urlaub befanden. Nachdem die Täter sämtliche Zimmer durchwühlt hatten, gelang es ihnen unerkannt vom Tatort zu flüchten. Ihre Beute bestand aus Elektrogeräten und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Die Polizei Aalen bittet Zeugen, sich unter Tel. 07361/524