Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

20.06.2018 – 09:10

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Vorfahrt missachtet - Rollerfahrer verletzt - 11-Jähriger prallt gegen PKW und bleibt unverletzt - Verletzter Rollerfahrer - Sonstiges

Landkreis Schwäbisch Hall (ots)

Fichtenau: Wildunfälle

Auf der Landstraße 1070 kurz vor Wäldershub kollidierte am Mittwoch um 04:30 Uhr Nissan Qashqai mit einem Reh. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro. Ein weiterer Unfall mit einem Reh ereignete sich etwa 10 Minuten früher auf der L1070 zwischen Wäldershub und der L2218, etwa 150 Meter nach der Abzweigung nach Großenhub. Auch hier wurde das Reh tödlich verletzt.

Crailsheim: Auffahrunfall

An der Kreuzung der Beethovenstraße zur Haller Straße ereignete sich am Dienstag um kurz vor 14:00 Uhr ein Auffahrunfall. Eine 57-jährige Citroen-Fahrerin fuhr aus Unachtsamkeit auf einen stehenden Audi A4 auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Gaildorf: Auffahrunfall mit verletzter Person

Am Dienstag um 17:30 Uhr befuhr ein 50-jähriger Lenker eines PKW Citroen die Bundesstraße 19 von Westheim in Richtung Ottendorf. Von der B19 wollte der 50-Jährige nach links in Richtung Hardt/Adelberg abbiegen. Aufgrund Gegenverkehrs musste der Fahrer anhalten und kurz warten. Ein nachfolgender 88-jähriger Fahrer eines Opel Zafira erkannte dies zu spät und fuhr auf den stehenden Citroen auf. Der Citroen-Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und musste in ein Krankenhaus verbracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Michelfeld: Unfall beim Ausparken

Beim Ausparken aus einem Kundenparkplatz in der Straße Im Buchhorn prallte am Dienstag um 17:30 Uhr ein 24-Jähriger mit seinem PKW Ford Focus gegen einen geparkten Daimler-Benz. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 4500 Euro.

Gaildorf: Unfall beim Ausfahren aus Parkplatz

Beim Ausfahren aus einem Parkplatz auf die Bahnhofstraße übersah am Dienstag um 14:15 Uhr ein 63-jähriger Fahrer eines PKW Mitsubishi einen Sattelzug Mercedes-Benz Actros und kollidierte mit diesem. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Schwäbisch Hall: Vorfahrt missachtet - Rollerfahrer verletzt

Am Dienstag um kurz nach 12:30 Uhr fuhr ein 32 Jahre alter Lenker eines PKW Ford aus der Otto-Hahn-Straße in die Ortsumfahrung ein. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines 70-jährigen Roller-Fahrers, welcher bereits auf der K2573 fuhr. Der Rollerfahrer wurde über die Motorhaube geschleudert und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Der 70-Jährige wurde hierbei schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Es entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Schwäbisch Hall: 11-Jähriger prallt gegen PKW und bleibt unverletzt

Am Dienstag um kurz nach 12:30 Uhr fuhr ein 11-jähriger Junge mit seinem Fahrrad auf dem Fußweg die Haller Straße entlang. Dabei übersah er einen PKW BMW, welcher auf dem Fußweg bzw. in der Ausfahrt eines Parkplatzes stand. Beim Zusammenprall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Der Junge blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen