Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Radfahrer schwer verletzt - Wer wurde von dunklem BMW gefährdet? - Rollerfahrerin stürzt - Sonstiges

Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Crailsheim: Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall kam es in der Dr.-Bareilles-Straße am Dienstag um 19:00 Uhr. Ein 57-jähriger Lenker eines Audi A4 fuhr auf einen VW Golf einer 34-Jährigen auf, die ihre Geschwindigkeit verringerte, um von der Dr.-Bareilles-Straße in die Ellwanger Straße abzubiegen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Crailsheim: Unfall beim Ausfahren aus Firmengelände

Am Dienstag um 12:50 Uhr wollte eine 65-jährige Lenkerin eines Skoda Fabia von einem Firmengelände in der Ludwig-Erhard-Straße auf diese einfahren. Hierbei übersah sie einen Renault Clio einer 28-Jährigen und fuhr seitlich in dieses Fahrzeug hinein. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Schrozberg: Alleinbeteiligt gegen Baum

Totalschaden in Höhe von etwa 800 Euro entstand an einem VW Polo bei einem Unfall auf der Landesstraße 1022 zwischen Speckheim und Leuzenhof am Dienstag gegen 20:35 Uhr. Eine 22-Jährige kam aus bislang unbekannten Gründen mit ihrem Fahrzeug zunächst nach rechts in den Grünstreifen. Beim Gegenlenken übersteuerte sie das Fahrzeug, fuhr über die Gegenfahrbahn und prallte auf einen Baum. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Crailsheim: Radfahrer schwer verletzt

Am Dienstag um 20:25 Uhr fuhr eine 35-Jährige mit ihrem PKW Skoda Fabia vom Bahnhof in Richtung Bahnhofstraße. An der Einmündung in die Bahnhofstraße wollte sie in diese nach rechts einbiegen. Hierbei übersah sie einen 49-jährigen Radfahrer auf dem dortigen Radweg und kollidierte mit diesem. Der Radfahrer stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Am Fahrrad entstand ein Schaden in Höhe von etwa 100 Euro.

Crailsheim: Vorfahrt missachtet

Am Dienstag um 15:45 Uhr ereignete sich ein Unfall an der Kreuzung der Schönebürgstraße zum Parmiersring. Ein 69-jähriger Fahrer eines PKW Chrysler übersah einen Vorfahrtsberechtigten VW Golf eines 53-Jährigen und kollidierte mit diesem. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Braunsbach: Wer wurde durch einen BMW gefährdet?

Am Dienstag um 19:40 Uhr befuhr ein bislang unbekannter Lenker eines dunklen PKW BMW die Landstraße 2218 von Veinau in Richtung Cröffelbach. Kurz vor einer Linkskurve auf Höhe der Cröffelbacher Steige schnitt der BMW-Fahrer die Kurve und befuhr die Gegenfahrbahn. Eine entgegenkommende 28-jährige Peugeot-Fahrerin konnte einen Frontalzusammenstoß nur dadurch verhindern, indem sie mit ihrem PKW nach rechts in eine dort befindliche Ausbuchtung fuhr. Der etwa 30-40 Jahre alte Fahrer des BWM setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Der Fahrer hatte eine Glatze und trug eine Sonnenbrille. Wer wurde durch den BMW noch gefährdet? Wem ist das Fahrzeug aufgefallen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Schwäbisch Hall: Unfall auf Tankstellengelände

Beim Rangieren auf einem Tankstellengelände in der Raiffeisenstraße kollidierte am Dienstag um 11:50 Uhr ein 71-jähriger Lenker eines PKW Suzuki mit einem dahinter stehenden PKW Skoda. Hierbei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Schwäbisch Hall: Unfall beim Einparken

Beim Einparken auf einen Kundenparkplatz in der Raiffeisenstraße kollidierte am Dienstag gegen 19:15 Uhr eine 81-jährige Lenkerin eines VW Golf mit einem daneben geparkten PKW Opel Corsa. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Schwäbisch Hall: PKW rollt weg

Am Dienstag um 18:45 Uhr kehrte ein 36-Jähriger zu seinem PKW Opel Corsa, welchen er zuvor in der Klosterstraße geparkt hatte, zurück. Hierbei stellte er fest, dass sein PKW während seiner Abwesenheit gegen einen geparkten PKW Kia gerollt ist. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 3000 Euro.

Schwäbisch Hall: Rollerfahrerin stürzt und verletzt sich

Am Dienstag um kurz vor 18:00 Uhr befuhr eine 22-Jährige mit ihrem Roller den Langen Graben in Richtung Landratsamt. Nach der Einmündung zur Poststraße bemerkte sie zu spät, dass der Verkehr stockte und leitete deswegen eine Vollbremsung ein. Durch das Blockieren des Vorderrades geriet sie ins Rutschen und kippte nach links um. Hierbei verletzte sie sich am Bein. Am Roller entstand ein Schaden in Höhe von etwa 200 Euro.

Mainhardt: Unfall beim Abbiegen

Am Dienstag um 16:00 Uhr fuhr ein 66-Jähriger mit seinem PKW Ford Focus auf der Bundestraße 14 von Mainhardt in Richtung Großerlach. Auf Höhe der Zufahrt zum Nüßlenshof wollte der Ford-Fahrer nach links in ein Grundstück einfahren. Hierbei missachtete er einen entgegenkommenden PKW Audi A3 einer 66-jährigen Lenkerin. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 6500 Euro. Bei der Unfallaufnahme ergab sich der Verdacht auf eine alkoholische Beeinflussung, woraufhin eine Blutentnahme bei dem Ford-Fahrer angeordnet wurde.

Wolpertshausen: Unfall bei Fahrstreifenwechsel

Am Mittwoch gegen 00:20 Uhr befuhr ein 26-Jähriger mit seinem PKW VW Golf den rechten Fahrstreifen der Autobahn 6 zwischen den Anschlussstellen Ilshofen-Wolpertshausen und Schwäbisch Hall. Ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten, wechselte der Golffahrer plötzlich auf den linken Fahrstreifen, um ein vorausfahrendes Fahrzeug zu überholen. Dabei kollidierte der Golf mit einem Klein-LKW Mercedes-Benz Sprinter eines 51-Jährigen, welcher sich bereits auf dem linken Fahrstreifen befand. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: