Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Crailsheim: Zwei Unfälle und aggressive junge Damen

Aalen (ots) - Rot am See: Pedale und Gang verwechselt

Rund 8000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall beim Friedhof am Montagnachmittag. Ein 88 Jahre alter Mann wollte gegen 16.30 Uhr auf dem dortigen Parkplatz rückwärts ausparken, wobei er bei seinem Automatikfahrzeug offensichtlich Gas und Bremse verwechselte und auch noch den falschen Gang eingelegt hatte. Sein Mercedes fuhr statt rückwärts nach vorn über eine Betoneinfassung hinweg und landete zu zwei Dritteln in einer Grube für Grünabfälle. Sowohl der Senior als auch seine gleichaltrige Ehefrau wurden durch das Missgeschick leicht verletzt. Der Mercedes wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Crailsheim: Auffahrunfall

Eine 45-jährige VW-Fahrerin fuhr am Montag gegen 15 Uhr in der Straße Alter Postweg aufgrund von Unachtsamkeit auf das Fahrzeug eines 59-jährigen Damiler-Fahrers auf. Durch den Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro

Crailsheim: Junge Frauen attackieren Taxifahrer und beleidigen Polizeibeamte

Ein Taxi-Fahrer wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen Mitternacht von zwei jungen Frauen attackiert. Die 16- und 19-jährigen Frauen waren zusammen mit einem männlichen Begleiter am Crailsheimer Bahnhof unterwegs, wo sie zunächst einen 53-jährigen Taxi-Fahrer nach Zigaretten fragten. Der Taxi-Fahrer verweigerte ihnen diese mit Verweis auf das jugendliche Aussehen der beiden und den Jugendschutz. Daraufhin beleidigten die jungen Frauen den Mann. Sie entfernten sich zunächst in Richtung der Fahrradständer, wo sie versuchten, ein verschlossenes Herrenfahrrad wegzutragen. Als der Taxi-Fahrer die beiden Frauen ansprach, ließen sie von dem Fahrrad ab und kamen auf den 53-Jährigen zu. Die 19-jährige schlug dann unvermittelt mit den Fäusten gegen den Oberkörper des Mannes. Dieser versuchte sich zu wehren, wurde dann jedoch auch von der 16-jährigen mit den Fäusten geschlagen. Erst als andere Taxi-Fahrer hinzukamen, ließen die beiden Angreiferinnen von dem 53-jährigen Mann ab. Nach weiteren verbalen Beleidigungen entfernten sie sich zunächst in unbekannte Richtung.

Im Rahmen der daraufhin eingeleiteten Fahndung wurde das Trio auf dem Gelände einer Tankstelle in der Haller Straße festgestellt und einer Personenkontrolle unterzogen. Auch im Rahmen dieser Kontrolle verhielt sich die 19-jährige sehr aggressiv und beleidigte die eingesetzten Polizeibeamten.

Den beiden jungen Frauen wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Zudem kommen noch entsprechende Verfahren wegen Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung auf sie zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: