Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: OStalbkreis: Unfälle im Raum Schwäbisch Gmünd

Aalen (ots) - Schwäbisch Gmünd-Bettringen: Pkw beschädigt

An einem geparkten Pkw Mercedes Benz, der im Einmündungsbereich In den Riedäckern/Cornelius-Münch-Weg abgestellt war, wurden zwischen Samstag 5.5. und Dienstag 15.5. alle vier Reifen zerstochen.

Zweimal Parkplatzrempler

Heubach: Auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters beschädigte ein Lkw-Lenker gegen 20.20 Uhr am Dienstagabend den hinter ihm stehenden VW einer 19-Jährigen, als er mit seinem Fahrzeug rückwärts an die Laderampe fahren wollte. 2000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Schwäbisch Gmünd: Beim Ausfahren aus einer Parklücke auf einem Kundenparkplatz in der Lorcher Straße streifte eine 51-jährige Citroen-Lenkerin am Dienstag gegen 17.30 Uhr den direkt daneben geparkten VW einer 49-Jährige und verursachte einen Schaden von ca. 1800 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Unfallflucht

Zwischen Sonntagabend und Dienstnachmittag streifte ein unbekannter Fahrzeuglenker beim Vorbeifahren die Fahrerseite eines parallel zur Fahrbahn der Hinteren Schmiedgasse geparkten Pkw Renault. Er flüchtete und hinterließ einen Schaden von ca. 2000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Aufgefahren

Aus Unachtsamkeit war am Dienstagnachmittag gegen 14.40 Uhr ein 29-jähriger BMW-Lenker auf einen 40-jährigen Mercedes-Lenker aufgefahren, der entgegen der Fahrtrichtung am linken Fahrbahnrand der Voestalpine Straße abgestellt war. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf ca. 7000 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: