Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Diebstahl aus Waldarbeiterhütte - Acht Fahrzeug mit Hammer beschädigt - Diebstahl von Dieselkraftstoff - Fahrzeug rollt davon - 18.000 Euro Schaden - Sonstiges

Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Fichtenau: Fahrzeug rollt davon - 18.000 Euro Schaden

Ein 44-jähriger Fahrer eines PKW Opel stellte am Donnerstag um 05:40 Uhr im Asternweg ab, ohne diesen ausreichend gegen ein Wegrollen zusichern. Das Fahrzeug rollte daraufhin führerlos gegen ein Wohnhaus. Am Pkw entstand dabei ein Sachschaden von ca. 8000 Euro. Der Sachschaden am Wohnhaus lässt sich auf ca. 10000 Euro beziffern.

Kreßberg: Diebstahl von Dieselkraftstoff

Zwischen Freitag und Mittwoch wurde aus einem Bagger auf einer Baustelle im Neubaugebiet Obere Schanze mehrfach Dieselkraftstoff entwendet. Hierzu wurde der Tankdeckel am Bagger abgerissen. Der Schaden beläuft sich inzwischen auf mindestens 1200 Euro. Zeugenhinweise zu diesen Diebstählen nimmt der Polizeiposten Fichtenau unter der Rufnummer 07962 / 379 entgegen.

Crailsheim: Acht Fahrzeug mit Hammer beschädigt

Acht Fahrzeuge hat eine 42-Jährige beschädigt, indem sie mit einem Hammer auf die Motorhauben der Fahrzeuge eingeschlagen hat. Der Vorfall, bei welchem ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro entstanden ist, ereignete sich am Donnerstag um 07:20 Uhr in der Friedrich-Heyking-Straße. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 in Verbindung zu setzen.

Oberrot: Hund gegen PKW

Am Donnerstag um 12:20 Uhr befuhr ein 26-jähriger Lenker eines PKW VW die K2609 von Oberrot in Richtung Ebersberg. Am Ende des dortigen Waldstückes sprang plötzlich ein Hund aus dem Wald auf die Fahrbahn und prallte mit dem VW zusammen. Der Hund wurde bei dem Unfall verletzt. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Michelbach an der Bilz: Diebstahl aus Waldarbeiterhütte

Aus einer Waldarbeiterhütte an der Kohwaldstraße wurden zwischen Sonntag und Mittwoch insgesamt vier Motorsägen im Wert von etwa 1200 Euro entwendet. Zuvor wurde die Hütte aufgebrochen. Hinweise auf den Diebstahl nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Michelbach an der Bilz: Sattelzüge verkeilen sich

Am Donnerstag um 08:15 Uhr befuhr ein 45-Jähriger mit seinem LKW mit Sattelauflieger die Bahnhofstraße in Fahrtrichtung Neumühlstraße. An einer Engstelle auf Höhe des Bahnhofsgebäudes kam dem Sattelzug ein weiterer Actros Sattelzug entgegen. Der entgegenkommende 49-jährige Fahrer hielt mit seinem Sattelzug an, während der 45-Jährige versuchte über die dortige Böschung an dem entgegenkommenden LKW vorbei zu kommen. Hierbei streiften sich die beiden Auflieger und verkeilten sich letztendlich ineinander. Hierdurch wurde die Straße vollständig blockiert. An den Aufliegern entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Oberrot: Unfall im Kreisverkehr

Die Rottalstraße befuhr am Donnerstag um 08:00 Uhr eine 44-jährige Lenkerin eines PKW Peugeot. Am dortigen Kreisverkehr fuhr sie in diesen ein, ohne darauf zu achten, dass bereits ein vorfahrtsberechtigter Motorradfahrer mit seiner BMW den Kreisverkehr befuhr. Beim Zusammenstoß der der Motorradfahrer leicht verletzt. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro, am Motorrad etwa 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: