Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Kirchberg an der Murr: Zeugen überwältigen Mann nach versuchtem Raubüberfall

Kirchberg an der Murr (ots) - Am Dienstagnachmittag betrat gegen 16:30 Uhr ein 38 Jahre alter Mann eine Metzgerei und forderte mit vorgehaltener Pistole von der Verkäuferin Geld. Als die 61 Jahre alte Frau in Richtung Registrierkasse ging, bemerkte sie einen Passanten vor dem Schaufenster und schrie um Hilfe. Dadurch erschrak der Räuber und flüchtete aus der Metzgerei. Ein Passant bemerkte die Schreie der Verkäuferin und verfolgte den Tatverdächtigen bis in den Hof der Metzgerei. Dort konnte er den Flüchtigen einholen und festhalten. Mit Hilfe zweier weiterer Passanten konnte der Tatverdächtige trotz heftiger Gegenwehr schließlich der alarmierten Polizei übergeben werden. Die Überprüfung der Pistole ergab, dass es sich um eine Schreckschusswaffe handelte.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der 38-jährige Deutsche am Mittwochnachmittag dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, welcher Haftbefehl erließ. Er wird nun in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-114
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: