PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

22.03.2018 – 12:04

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Sattelzug durchbrach auf der B 14 Mittelleitplanke

Leutenbach (ots)

Glück im Unglück hatte am Donnerstagmorgen ein 53 Jahre alter Fahrer eines Sattelzugs bei einem schweren Unfall auf der B14 bei Leutenbach.

Der Sattelzuglenker hatte gegen 08:25 Uhr die B 14 in Richtung Backnang befahren, als kurz nach dem Leutenbachtunnel der vordere linke Reifen der Sattelzugmaschine platzte. In der Folge geriet das Gespann nach links und durchbrach die Mittelleitplanke, überquerte die Gegenfahrbahn und prallte schließlich nach dem Standstreifen gegen einen Hang. Glücklicherweise war es zu keinem Zusammenstoß mit dem Gegenverkehr gekommen. Der 54-Jährige blieb ebenfalls unverletzt.

An der Sattelzugmaschine war ein Sachschaden von circa 80.000 Euro, an der Verkehrseinrichtung ein Schaden von circa 10.000 Euro entstanden.

Zur Bergung des Sattelzugs musste die B 14 von Backnang in Richtung Stuttgart ab 11:15 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr wird derzeit ab Nellmersbach ausgeleitet. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis 12:30 Uhr an.

Neben Polizei sind derzeit die Straßenmeisterstelle und eine Abschleppdienst im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-108
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen