Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

17.03.2018 – 15:32

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Pressemitteilung zu Einsatz in Bettringen

Aalen (ots)

Schwäbisch Gmünd- Oberbettringen: Feuerwehreinsatz wegen eines verdächtigen Briefumschlags

Am späten Samstagnachmittag wurde der Polizei ein verdächtiger Brief mit vermeintlichem Pulver im Briefkasten in der Neißestraße gemeldet. Laut der Bewohner trat hier beim Öffnen ein seltsamer Geruch auf. Der Briefumschlag wurde in eine Tüte gelegt und die Polizei alarmiert. Vorsorglich wurden seitens der Polizei die Feuerwehr, der Rettungsdienst, sowie Spezialisten des Landeskriminalamtes hinzugezogen. Ein 17-jähriger Mann und eine 17-jährige Frau wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, später aber wieder entlassen. Der Brief wurde untersucht, geöffnet und es wurde nichts Verdächtiges festgestellt. Inhalt lediglich Bargeld und ein Zettel. Die Freiwillige Feuerwehr Schwäbisch Gmünd, Abt. Innenstadt und Bettringen waren mit insgesamt 28 Mann und 7 Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit 8 Mann und 5 Fahrzeugen im Einsatz. Die Einsatzleitung hatte Kreisbrandmeister Otto Veil.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen