Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle, Diebstahl, Einbruch, Sachbeschädigung.

Aalen (ots) - Essingen: Auffahrunfall

Einen Auffahrunfall auf der Bahnhofstraße verursachte am Mittwochmorgen ein 21-jähriger Fahrzeuglenker, als er gegen 7.35 Uhr auf den verkehrsbedingt haltenden Pkw eines 52-jährigen Fahrzeuglenkers auffuhr. 1000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Aalen: Einbruch in Getränkemarkt

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch stiegen Unbekannte über ein Fenster in den Verkaufsraum eines Getränkemarktes in der Fackelbrückenstraße ein, nachdem sie das davor angebrachte Fenstergitter aufgebogen hatten. Im Kassenbereich entwendeten sie ca. 100 bis 120 Stangen Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro. Der angerichtete Schaden an Fenster und Fenstergitter beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Neresheim: Wildunfall

Mit einem Reh kollidierte am Mittwochmorgen ein 32-jähriger Toyota-Lenker, der gegen 5.45 Uhr die K 3296 von Härtsfeldhausen in Richtung Dehlingen befuhr. Das Reh wurde dabei getötet, am Fahrzeug entstand Schaden von ca. 4000 Euro.

Ellwangen: Zwei Mountainbikes entwendet

Von einem Unbekannten wurden zwischen Montagnachmittag und Dienstagabend ein grünes und ein blaues Mountainbike, 26 Zoll entwendet. Die Räder waren mit einem Kabelschloss an einem festen Fahrradständer in der Pfarrgasse abgestellt gewesen und haben einen Wert von ca. 200 Euro.

Bopfingen: Betrunkener beschädigt Haustüre

Ein stark alkoholisierter Mann, der am Dienstagabend, gegen 23.30 Uhr zu Fuß auf der Vordere Pfarrgasse unterwegs war, fiel mehrmals rückwärts gegen die Glaseingangstüre eines Gebäudes und beschädigte diese. Der Mann hatte schulterlange glatte Haare, war schlank, trug dunkle Kleidung und führte einen blauen Rucksack mit sich. Der Schaden an der Haustüre dürfte zwischen 1000 und 1500 Euro liegen. Hinweise nimmt die Polizei in Ellwangen unter Tel. 07961/9300 entgegen.

Lorch: Radfahrer beschädigt Pkw und flüchtet

Am Dienstagnachmittag befuhr ein unbekannter Radfahrer zwischen 15 Uhr und 16 Uhr den Gehweg der Schießhausstraße in östlicher Richtung. Auf Höhe der Staufergrundschule blieb er vermutlich mit seinem Pedal an einem geparkten Pkw Daimler Benz hängen, wodurch die Stoßstange zerkratzt und die Kennzeichenhalterung abgerissen wurde. Der Radfahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle und hinterließ einen Schaden von ca. 1000 Euro. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Telefon 07171/3580.

Schwäbisch Gmünd: Sachbeschädigung durch Farbschmierereien

Unbekannte haben in Herlikhofen in der Hauptstraße eine Bushaltestelle mit schwarzer Farbe verschmiert. Die Beschädigung dürfte bereits am Dienstag, 6.3. erfolgt sein, wurde aber erst jetzt angezeigt. Hinweise auf die Verursacher bitte an die Polizei Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171/3580.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-108
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: