Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

05.03.2018 – 11:34

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle, Randalierer und Sachbeschädigung

Ostalbkreis (ots)

Ellwangen: Vorfahrt missachtet - 30.000 Euro Schaden

In der Ignaz-Emer-Straße, an der Einmündung zur Dr.-Adolf-Schneider-Straße, ereignete sich am Freitag um 13:30 Uhr ein Unfall, bei welchem ein Schaden in Höhe von mindestens 30.000 Euro entstand. Eine 59-jährige Lenkerin eines Daimler-Benz wollte an der Kreuzung zur Dr.-Adolf-Schneider-Straße diese geradeaus überqueren. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt einer von links kommenden 40-jährigen VW Passat-Lenkerin. Beide Fahrerinnen konnten den Zusammenstoß, bei welchem niemand verletzt wurde, nicht mehr verhindern.

Ruppertshofen: Verletzter Unfallverursacher mit Hubschrauber gesucht

Am Sonntag gegen 09:15 Uhr kam ein 20-jähriger Lenker eines PKW Seat auf der K3253 zwischen Hönig und Birkenlohe aufgrund eines Fahrfehlers in Schleudern und kollidierte mit der linken Fahrzeugseite mit mehreren Bäumen. Ein zufällig vorbeikommender Zeuge kam dem verletzten Fahrer zur Hilfe. Nachdem der Unfallverursacher, bei welchem starker Alkoholgeruch wahrgenommen werden konnte, versuchte seine Fahrt fortzusetzen, wurde ihm von dem Ersthelfer der Fahrzeugschlüssel abgenommen. Während der Ersthelfer einen Notruf absetzte, flüchtete der verletzte Seat-Fahrer plötzlich in ein angrenzendes Waldstück. Die Suche nach dem verletzten Fahrer, die unter anderem durch Mithilfe eines Polizeihubschraubers durchgeführt wurde, dauerte über zwei Stunden. Letztendlich konnte der junge Mann im Schilf liegend aufgefunden und in ein Krankenhaus verbracht werden. Eine Blutentnahme zur Bestimmung des Alkoholgehalts wurde durchgeführt.

Lorch: Betrunkener Gast randaliert und flüchtet mit PKW

Am Sonntag um kurz vor 01:45 Uhr wurde der Polizei in Schwäbisch Gmünd mitgeteilt, dass ein 30-jähriger betrunkener Gast eines Gartenfestes im Hagweg zunächst randalierte, handgreiflich wurde und anschließend mit einem PKW VW Golf davonfuhr. Die eintreffenden Polizeibeamten konnten den PKW in der Marbachstraße verlassen auffinden. Einige Zeit später kehrte der 30-Jährige zu Fuß an die Örtlichkeit zurück. Nach Erkennen der Polizeibeamten wollte er zunächst flüchten, konnte jedoch nach wenigen Metern eingeholt und überwältigt werden. Anschließend wurde der Mann in ein Krankenhaus zur Blutentnahme verbracht. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und die PKW Schlüssel sichergestellt. Durch die Polizei konnte festgestellt werden, dass der 30-Jährige bei seiner Flucht mit dem PKW einen Leitpfosten und einen Bordstein beschädigte.

Bopfingen - Kollision mit unachtsam geöffneter Fahrzeugtür

In der Hinteren Pfarrgasse kam es Freitag um 09:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall als ein 55-Jähriger in einen Audi steigen wollte und dabei nicht auf den vorbeifahrenden Verkehr achtete. Die 75-jährige Fahrerin eines VW-Polo erfasste die Tür mit ihrem Fahrzeug. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro.

Schechingen - Auffahrunfall auf Kreisstraße 3261 auf Höhe Abzweigung nach Börrat

Gegen 09:20 Uhr kam es am Sonntag auf der Kreisstraße 3261 zwischen Schechingen und Hohenstadt zu einem Auffahrunfall. Ein 32-jähriger Fahrer eines Opel hatte zu spät erkannt, dass eine 36 Jahre alte VW-Lenkerin verkehrsbedingt gebremst hatte. Beide Fahrer blieben unverletzt, es entstand ein Sachschaden von ca. 8000 Euro.

Schwäbisch Gmünd - Sachbeschädigung - Auto zerkratzt

Zwischen Donnerstag, dem 01.03.2018, 19:00 Uhr und Sonntag, 04.03.2018, 09:00 Uhr wurde im Nelkenweg auf einem Parkplatz an der Wendeplatte ein geparkter Suzuki-PKW zerkratzt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1500 Euro. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Telefon 07171/358-0.

Schwäbisch Gmünd - Auffahrunfall in Folge von Unachtsamkeit

Die 25-jährige Fahrerin eines Citroen fuhr am Sonntag, um 17:15 Uhr an der Einmündung Königsturmstraße und Turmgasse aus Unachtsamkeit auf den vor ihr fahrenden VW-Polo einer 33-Jährigen auf, die verkehrsbedingt angehalten hatte. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von je 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-108
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung