Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

01.03.2018 – 15:15

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Diebstähle, Brände, Unfälle

Aalen (ots)

Aalen-Wasseralfingen: Diebstahl von Fahrrad

Am Mittwochabend wurde zwischen 19 Uhr und 20 Uhr ein Fahrrad aus dem Kellerraum eines Wohnhauses in der Keltenstraße entwendet. Das mit einem Bügelschloss gesicherte Fahrrad hat einen Wert von ca. 300 Euro.

Neresheim: Leergutdiebstahl

Nach Übersteigen der Umzäunung haben Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag aus dem verschlossene Leergutlager eines Lebensmitteldiscounters in der Heidenheimer Straße 22 Kisten Leergut im Wert von ca. 85 Euro entwendet. Hinweise hierzu bitte an den Polizeiposten Neresheim, Tel. 07326/919001.

Aalen: Einbruch in Tankstelle

In ein Tankstellengebäude in der Gartenstraße drangen Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ein. Nachdem ein Einbruchs-Schutzgitter von der Wand gehebelt worden war, drangen sie über ein aufgebrochenes Fenster auf der Gebäuderückseite in einen Büroraum ein und entwendeten aus einem unverschlossenen Regal sowie einer Schublade größere Mengen Zigaretten. Die Kripo Aalen bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 07361/5800.

Abtsgmünd: Holzlagerschuppen in Brand geraten

Ein Holzlagerschuppen, der sich im Garten eines Grundstückes in der Bachgasse befand, geriet am Donnerstagmorgen, gegen 6.50 Uhr in Brand. Dadurch wurde nicht nur der Holzschuppen, sondern auch die Garagenaußenwand des Gebäudes in Mitleidenschaft gezogen. Außerdem zerbarst durch die Hitzeentwicklung an einem Gebäude in der Dewanger Straße eine Fensterscheibe. Der Brand war möglicherweise infolge eines technischen Defekts ausgebrochen. Die Ermittlungen dauern noch an. Der Sachschaden dürfte sich auf ca. 5000 Euro belaufen. Die Feuerwehren Abtsgmünd, Pommertsweiler und Hohenstadt waren mit mehreren Fahrzeugen.

Schwäbisch Gmünd: Unfall verursacht und geflüchtet

Am Donnerstagmorgen musste gegen 7.40 Uhr eine 51-jährige VW-Lenkerin kurz vor dem Einfahren in den Kreisverkehr Weilerstraße einem entgegenkommenden Fahrzeuglenker ausweichen, der seine Fahrbahnseite nicht eingehalten hatte. Dabei geriet sie mit den rechten Rädern gegen den Bordstein, wodurch ein Schaden von ca. 500 Euro entstanden ist. Bei dem Verursacherfahrzeug soll es sich um einen silberfarbenen Pkw gehandelt haben. Hinweise bitte an die Polizei Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171/3580.

Schwäbisch Gmünd: Aufgefahren

Einen Auffahrunfall mit einem Schaden von ca. 7000 Euro verursachte am Donnerstagmorgen eine 31-jährige Fahrzeuglenkerin, als sie auf der Richard-Bulling-Straße auf den Pkw eines 35-jährigen Fahrzeuglenkers auffuhr.

Schwäbisch Gmünd: Fahrzeugbrand

Nachdem ein 31-jähriger Fahrzeuglenker am Donnerstagmorgen seinen Pkw Mini gegen 7.50 Uhr auf dem öffentlichen Parkplatz der Mainstraße abgestellt hatte, begann es aus dem Motorraum an zu qualmen und anschließend zu brennen. Bis zum Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Gmünd, die mit 6 Mann im Einsatz war, bekämpfte der Pkw-Lenker den Brand mittels Feuerlöscher. Über die Schadenshöhe ist derzeit nichts bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-108
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung