Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 6

Aalen (ots) - BAB 6 bei Ilshofen-Wolpertshausen: Sattelzug durchbricht Mittelleitplanke

Am Donnerstag, 01.03.2018, um 00.23 Uhr ereignete sich auf der BAB 6, Höhe km 685,ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 40 t Sattelzug (beladen mit Klimageräten), der von Nürnberg in Richtung Heilbronn unterwegs war, kam kurz nach der Anschlussstelle Ilshofen-Wolpertshausen aufgrund Unachtsamkeit zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei beschädigte er ca. 50 Meter Leitplanke und eine Notrufsäule. Beim Gegenlenken kippte der Lkw um und durchbrach die Mittelleitplanke, so dass er größten Teils auf der Richtungsfahrbahn Nürnberg zum Liegen kam. Der 38-jährige Fahrer hatte Glück im Unglück, er wurde nur leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 250.000 Euro. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe musst die Feuerwehr eingesetzt werden. Die BAB 6 musste in Richtung Nürnberg zum Zwecke der Bergung und Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Auch die Richtungsfahrbahn Heilbronn musste kurzzeitig zur Fahrbahnreinigung voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: