Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

28.02.2018 – 14:43

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle und internistischer Notfall im Auto

Ostalbkreis (ots)

Aalen-Wasseralfingen: Unfall aus Unachtsamkeit

Der 25-jährige Fahrer eines Paketdienstes beschädigte am Mittwochvormittag gegen 11 Uhr auf der Annastraße beim Rangieren mit seinem VW Crafter den hinter ihm stehenden Pkw einer 55-jährigen Smart-Lenkerin, wodurch ein Schaden von ca. 1600 Euro entstanden war.

Neuler: Unfall beim Ausparken

Beim Ausparken seines Fahrzeuges beschädigte der 26-jährige Lenker eines VW Kastenwagens am Mittwochvormittag gegen 10.30 Uhr einen geparkten Pkw Mercedes Benz, der auf dem Parkplatz vor dem Rathaus abgestellt war. An dem Mercedes entstand dadurch ein Schaden von ca. 500 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Roller-Lenker schwer verletzt

Am Mittwochmorgen wollte ein 39-jähriger VW-Lenker gegen 5.25 Uhr aus einer Grundstückseinfahrt auf die Buchstraße einfahren. Dabei übersah er einen von links heranfahrenden 59-jährigen Roller-Lenker, der durch die Kollision stürzte und sich schwer verletzte. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 1350 Euro.

Abtsgmünd: Während der Fahrt zusammengebrochen

Während der Fahrt ist am Dienstagvormittag in der Hohenstadter Straße ein 43 Jahre alter Autofahrer infolge eines internistischen Notfalls bewusstlos geworden. Der Mann hatte gegem 10:35 Uhr mit seinem Pkw die Landesstraße von Hohenstadt in Richtung Abtsgmünd befahren, als er auf Höhe einer Bushaltestelle seine Geschwindigkeit verringerte, auf der Fahrbahn anhielt und am Steuer bewusstlos wurde. Mehrere Ersthelfer versorgten den Mann bis zum Eintreffen des Notarztes. Leider verstarb der 43-Jährige kurze Zeit später im Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-108
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung