Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

31.01.2018 – 09:09

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis-Lauchheim: Folgemeldung zu Unfall auf B29-Fahrbahn wieder frei

Aalen (ots)

Lauchheim: Folgemeldung zu Unfall auf B29-Fahrbahn wieder frei

Seit 9 Uhr ist die Fahrbahn wieder frei, die Sperrung der B29 aufgehoben. Ein Ölwaschmobil wurde seitens der Straßenmeisterei zur Fahrbahnreinigung hinzugezogen. Wie sich mittlerweile herausstellte, stand der 46 Jahre alte BMW-Fahrer unter erheblichem Alkoholeinfluss, weshalb von ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten wurde. Er selbst wurde stationär aufgenommen. Der Motorraum seines BMW fing nach dem Zusammenstoß Feuer, das von den bereits erwähnten Wehrkräften gelöscht wurde. An dem schon älteren Fahrzeug entstand Totalschaden von geschätzten 2000 Euro. Der Schaden an dem MAN-Lkw wird auf gut 25.000 Euro beziffert. Dieser war ebenfalls nicht mehr fahrbereit und musste nach Ausbau der blockierten Kardanwelle abgeschleppt werden. Der 55 Jahre alte Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, sein 25 Jahre alter Beifahrer blieb unverletzt. Bei dem Unfall nahmen zudem die Schutzplanke sowie ein Verkehrszeichen Schaden, der auf 3000 Euro beziffert wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen