Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

29.01.2018 – 09:09

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Einbrüche - 29-Jähriger auf Straße angegriffen - Reifen zerstochen - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: (ots)

Fellbach: In Tennishalle und Jugendhaus eingebrochen

In der Nacht zum Sonntag sind Einbrecher in die Tennishalle in der Straße Beim Seele in Oeffingen eingebrochen. Hierzu haben die Täter auch innenliegende Türen und Schränke aufgebrochen. Der verursachte Sachschaden beläuft sich nun auf ca. 1000 Euro. Ob Wertgegenstände erbeutet wurden, ist derzeit noch unklar. ´ Ein Jugendhaus in der Esslinger Straße wurde in derselben Nacht von Einbrechern aufgesucht. Hier sind die Täter über einen Notausstieg in die Kellerräume des Tatobjekts gelangt. An den aufgebrochenen Fluchttüren hinterließen die Eindringlinge erheblichen Schaden. Soweit am Sonntag feststellbar war, hatten die Diebe im Obergeschoss des Gebäudes auch ein Postpaket im Visier, welches aufgerissen war. Des Weiteren nahmen die Diebe einen Kaffeevollautomaten des Herstellers Jura sowie vorgefundene Süßigkeiten mit. Hinweise die zur Tataufklärungen bedeutsam sein könnten, nimmt nun die Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/57720 entgegen.

Murrhardt: Von Straße abgekommen

Eine 78-jährige Fahrerin eines Opel Zafira befuhr am Montagmorgen kurz vor 2 Uhr die Fornsbacher Straße. Durch Scheinwerfer eines entgegenkommenden Fahrzeugs war die Autofahrerin derart irritiert, dass sie nach rechts von der Straße abkam und gegen mehrere Pfosten prallte. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3500 Euro.

Sulzbach an der Murr: Auffahrunfall

6000 Euro Schaden ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Sonntag gegen 22.20 Uhr in der Haller Straße ereignete. Eine 32-jährige Seat-Fahrerin hatte zu spät das Abbremsen eines vorausfahrenden Dacia Logan bemerkt und krachte auf den Wagen der 45-jährigen Autofahrerin. Das Auto der Unfallverursacherin war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Korb: Reifen zerstochen

Zwischen Samstagabend und Sonntagmittag wurden im Finkenweg die Reifen von sechs dort abgestellten Fahrzeugen zerstochen. Hinweise auf den Verursacher liegen bislang nicht vor und werden vom Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950422 entgegen genommen.

Remshalden: Von der Fahrbahn abgekommen

Eine 19-Jährige befuhr am Samstag gegen 7.20 Uhr mit ihrem Seat die K1913 von Grunbach Richtung Buoch. Dabei kam sie in einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen zwei Kurvenhinweisschilder und verursachte rund 5000 Euro Schaden.

Winnenden: Unfall an Engstelle

An einer Engstelle in der Straße Steinhäusle stießen am Sonntagnachmittag ein 40-jähriger Golf-Fahrer sowie ein 49-jähriger Opel-Fahrer zusammen. Dabei entstand gegen 15.30 Uhr Sachschaden von rund 1800 Euro.

Winnenden: 29-Jähriger niedergeschlagen

Ein 29-Jähriger war am frühen Sonntagmorgen, etwa zwischen drei Uhr und vier Uhr, in der Ringstraße zu Fuß unterwegs. Auf Höhe einer dortigen Tankstelle wurde er von zwei Jugendlichen angesprochen, die die Herausgabe seines Handys forderten. Nachdem der Geschädigte dies verweigerte, schlug einer der beiden ihn zu Boden, wodurch er sich auch verletzte. Als sich der 29-Jährige in Richtung einer in der Nähe befindlichen Bar begab, ließen die Schläger von ihm ab und entfernten sich. Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten oder Hinweise auf die beiden Unbekannten geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 07195/6940 mit dem Polizeirevier Winnenden in Verbindung zu setzen.

Winnenden: Mülleimer angezündet

Ein Passant stellte am Samstagabend gegen 21.30 Uhr an der Bushaltestelle gegenüber dem Waldfriedhof in der Hanweiler Straße einen brennenden Mülleimer fest. Zudem sah der Mann einen 14-Jährigen, der sich offensichtlich versteckte und unter Umständen das Feuer gelegt hatte. Die Feuerwehr Winnenden rückte an und löschte das Feuer. Die Ermittlungen gegen den jugendlichen Verdächtigen dauern an.

Kernen im Remstal: Einbruch in Gaststätte

Unbekannte versuchten in die Gaststätte eines Clubheims in der Kelterstraße einzubrechen. Dazu wurde eine Fensterscheibe eingeworfen und geöffnet, woraufhin gegen 00.45 Uhr ein Alarm ausgelöst wurde. Die Täter flüchteten daraufhin am Montagmorgen und entkamen unerkannt. Hinweise zum Tatgeschehen nimmt die Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/57720 entgegen.

Welzheim: Büro aufgebrochen

Ein leerstehendes Büro in der Untermühlstraße wurde über das vergangene Wochenende von Unbekannten aufgebrochen. Die Täter, die nichts entwendeten, hinterließen am Gebäude Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet nun die Polizei Schorndorf unter Tel. 07181/2040.

Urbach: Nach Unfall geflüchtet

Ein Unbekannter beschädigte am Sonntag beim Ausparken einen danebenstehenden Pkw VW Touran. An diesem entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Der Verursacher meldete den Schaden nicht und flüchtete unerkannt. Hinweise zum Unfallgeschehen, das sich zwischen 11.30 Uhr und 13.15 Uhr auf dem Parkplatz des Alexander-Stifts in der Schloßstraße ereignete, nimmt die Polizei in Schorndorf unter Tel. 07181/2040 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung