Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

09.01.2018 – 17:08

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ellwangen: Entwarnung zum verdächtigen Päckchen

Ellwangen: (ots)

Am Dienstagnachmittag gegen 14 Uhr wurde am Tor zur Bundeswehrkaserne in der Hohenstaufenstraße ein abgelegtes Päckchen festgestellt. Da weder die Herkunft bekannt war noch der Inhalt des Päckchens einzusehen war, wurde vorsichtshalber der Streckenabschnitt von der Polizei abgesperrt. Nachdem der verdächtige Gegenstand von Delaborierern des Landeskriminalamts Baden Württemberg durchleuchtet war, konnte Entwarnung gegeben werden. Im Päckchen, das vermutlich versehentlich falsch abgelegt worden war, befanden sich lediglich Handy-Schutzfolien. Der Streckenabschnitt wurde gegen 16.45 Uhr wieder freigegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen