Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Gebäudebrand mit Verletzten - Versuchter Wohnungseinbruch - Unfälle

Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Crailsheim: Heiße Asche verursacht Brand

Gegen 10:45 Uhr am Montag wurde die Polizei über einen Gebäudebrand in der Straße Zu den Hirtenwiesen alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass kurz vor Brandausbruch heiße Asche aus dem Kaminofen entnommen und in einem Kunststoffeimer neben dem Wohnhaus unter einem überdachten Bereich abgestellt wurde. Offensichtlich setzten Glutreste in der Folge den Eimer sowie mehrere daneben befindliche Mülleimer in Brand. Der Brand griff auf ein Brennholzlager, die Überdachung, das Garagendach sowie das Hausdach über. Die Ausbreitung des Brandes konnte durch das beherzte Eingreifen von drei Beschäftigten bzw. Kunden einer benachbarten Firma, welche auf den Brand aufmerksam wurden, mittels Einsatz von Feuerlöschern verhindert werden. Die drei Männer im Alter von 49, 47 und 20 Jahren erlitten bei den Löscharbeiten leichte Rauchgasvergiftungen und mussten für kurze Zeit in ein nahe gelegenes Krankenhaus eingeliefert werden. Die Männer konnten jedoch nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Die 54-jährige Wohnungsinhaberin erlitt Verbrennungen und wurde stationär im Klinikum Crailsheim aufgenommen. Letztendlich wurde das Feuer durch die Feuerwehr Crailsheim, die mit elf Fahrzeugen und 47 Einsatzkräften vor Ort waren, vollends gelöscht. Zudem war eine Drehleiter der Feuerwehr Schrozberg im Einsatz. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro.

Gaildorf: Versuchter Wohnungseinbruch

Vermutlich am Samstag gegen 21:30 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Täter ein Toilettenfenster sowie ein Fenster zum Esszimmer eines Wohnhauses in der Stettiner Straße aufzuhebeln. Bei den Versuchen entstand ein Schaden in Höhe von 1000 Euro. Zeugenhinweise in dieser Sache nimmt der Polizeiposten Gaildorf unter der Rufnummer 07971 / 95090 entgegen.

Obersontheim: PKW prallt in Leitplanke

Am Montag um 08:15 Uhr befuhr eine 21-jährige Lenkerin eine Renault Clio die K2621 von Bühlertann in Richtung Obersontheim, als das Fahrzeug, nach Angaben der Fahrerin, plötzlich auf einer Eisplatte ins Schleudern geriet und gegen die Leitplanken prallte. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 2500 Euro.

Gaildorf: Auffahrunfall

Am Montag um 08:20 Uhr befuhr eine 36-jährige Fahrerin eines PKW BMW die Karlstraße in Richtung Schloßstraße. Kurz vor der Einmündung zur Schloßstraße fuhr sie aus Unachtsamkeit auf einen vorausfahrenden PKW Audi A1 auf. An den Fahrzeugen entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von 2500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: