Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall:

Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Kirchberg an der Jagst: Auf Gegenfahrbahn geraten

Ein 57-jähriger Lenker eines Scania Sattelzuges befuhr am Donnerstag um 17:20 Uhr die L1040 von Gaggstatt in Richtung Kirchberg. Beim Durchfahren einer Rechtskurve, kurz vorm Ortseingang Kirchberg, geriet die Sattelzugmaschine samt Anhänger auf die Gegenfahrspur, woraufhin es zur Kollision mit einem entgegenkommenden PKW BMW eines 36-jährigen Fahrers kam. Am PKW entstand dadurch ein Schaden in Höhe von 2000 Euro. Ein Schaden am LKW war nicht zu erkennen. Personen wurden nicht verletzt.

Schwäbisch Hall: PKW kommt alleinbeteiligt von Fahrbahn ab

Am Donnerstag um 23:15 Uhr befuhr ein 49-jähriger Lenker eines Audi A3 die K2600 in Fahrtrichtung L2218. Aus bislang unbekannten Gründen kam der PKW plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte drei Leitpfosten und kam an einem Baum zum Stehen. Am Audi entstand hierdurch Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Schwäbisch Hall: Wohnungseinbruch

Durch Aufbrechen eines Fensters drangen am Donnerstag zwischen 11:30 Uhr und 21:20 Uhr unbekannte Einbrecher in ein Wohnhaus in der Haldenstraße ein. Im Innern des Hauses wurden sämtliche Schränke und Schubladen durchsucht, aber vermutlich nur Kuchengabeln im Wert von 20 Euro entwendet. Der angerichtete Sachschaden beträgt 500 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Schwäbisch Hall: Unfall im Parkhaus

Beim Vorbeifahren streifte am Donnerstag um 11:55 Uhr eine 74-jährige Lenkerin eines Peugeot einen ordnungsgemäß geparkten Mercedes-Benz. Der Unfall, bei welchem ein Schaden in Höhe von 2000 Euro entstand, ereignete sich im Parkhaus Weilerwiese.

Gaildorf: Geparkten PKW beschädigt

Beim Ausparken aus einem Kundenparkplatz in der Gartenstraße beschädigte eine 38-jährige Lenkerin eines Opel Astra einen daneben stehenden PKW Renault. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

Crailsheim: Totalschaden bei Wendevorgang

Einen wirtschaftlichen Totalschaden verursachte am Donnerstag gegen 17:30 Uhr ein Autofahrer an seinem BMW. Auf der Nordwest-Umgehung versuchte der Fahrer aufgrund eines Staus zu wenden und übersah dabei einen im Gegenverkehr fahrenden Seat Leon. Die Fahrzeuge kollidierten miteinander, wobei beim Seat ein Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro entstand. Beide Fahrzeuge mussten anschließend abgeschleppt werden.

Crailsheim: Auf schmaler Fahrbahn kollidiert

In der Hohnhardter Straße streiften sich am Donnerstag gegen 16:00 Uhr zwei Fahrzeuge. Ein 24-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem Sprinter in Richtung Jagstheim, als ihm ein 59-jähriger LKW-Fahrer entgegenkam. Weil der Sprinter mit überhöhter Geschwindigkeit auf der schmalen Fahrbahn fuhr, konnte selbst ein Ausweichmanöver auf den Grünstreifen eine Kollision nicht mehr verhindern. Am Sprinter entstand ein Schaden von rund 2500 Euro, am LKW von rund 3000 Euro.

Crailsheim: Geldbeutel aus Jackentasche gestohlen

In einem Discounter in der Dr.-Bareilles-Straße wurde am Donnerstag gegen 13:00 Uhr eine 53-jährige Frau bestohlen. Ein zwischen 40- und 50-jähriger Mann lenkte die Frau kurzzeitig vom Einkaufen ab, indem er sie darum bat Ware für ihn anzuheben. In diesem Moment wurde wohl der Geldbeutel der Frau aus ihrer Jackentasche entwendet, in welchem sich ein 3-stelliger Geldbetrag befand. Der Mann wurde noch vor dem Discounter mit zwei anderen Frauen gesehen. Diese könnten den Mann beim Diebstahl unterstützt haben. Zeugenhinweise zu dem Diebstahl bzw. zu den Personen oder genutzten Fahrzeuge nimmt die Polizei in Crailsheim unter 07951/480274 entgegen.

Brettheim: Diebstahl aus Kirche - Täter flüchtig

Am Donnerstagmittag gegen 14:00 Uhr konnte ein Zeuge in der Kirchstraße beobachten, wie eine männliche Person vor der Eingangstüre parkte und auf verdächtige Weise die Kirche betrat. Dort griff die Person mehrmals in den Opferstock und steckte sich eine unbekannte Menge an Spendengelder in die Hosentasche. Der Zeuge schaute sich dieses Vorgehen von der Eingangstüre aus an und versperrte mit seinen Armen die Türe. Als der Dieb bemerkte, dass er in seinem Tun vom Zeugen beobachtet wird, rannte der Dieb in Richtung des Zeugen, stieß ihn weg und flüchtete. Das Kennzeichen des Autos konnte vom Zeugen erkannt werden. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: